Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
F&E Projekt Premiere
Produkt auf der CEBIT 2018

Enable Digital

Aussteller

Produktbeschreibung

Dokumentationsgrad

Sehr gut dokumentiert

Marktorientierung

Massenmarkt

Markteinführung

10 2018

Reifegrad

In Entwicklung

Das Lernkonzept ist ganz darauf ausgerichtet, den Nutzer intrinsisch zu motivieren, die Lernziele zu erreichen und somit die Schulungsthemen/-ziele in alltägliche Routinen einfließen zu lassen, um so langfristig das Verständnis für diese Themen und die Digitalisierungsstrategie Ihres Unternehmens zu verbessern.
Hierfür wird ein didaktisches Konzept bestehend aus vier Bausteinen angedacht. Die Bausteine verbinden einerseits die virtuelle Welt mit den multimedialen Micro-Lerninhalten, mit Awards und mit einem persönlichen IoT-Button, der bidirektional 4-8 Status/Nutzerinteraktionen per aktive Fläche dokumentieren lässt und auch ein Farbfeedback wiedergeben kann (in der Konzeption sollten Funktionen des Buttons tiefer definiert werden).
Im Gesamtkonzept werden Lernmodule mit einer max. Lernzeit von 20 Minuten konzipiert und produziert. Hierbei besteht jedes Lernmodul aus interaktiven Bild-Text-Inhalten, Video-Inhalten und den bereits genannten Serious-Game Topic Challenges sowie einem Do-It-Modul.
Ein Lernmodul befasst sich jeweils mit einem Lernthema und mehreren Lernzielen, welche im Lastenheft definiert und während der Schulung der Mitarbeiter erreicht werden.
Hierfür werden die interaktiven Bild-Text-Inhalte sowie die Videos produziert. Durch die Serious-Game Topic Challenges erhält der Mitarbeiter im Lernmodul die Möglichkeit gelerntes Wissen selbständig anzuwenden. Der Mitarbeiter darf hierbei Fehler machen. Nach der Serious-Game Topic Challenge wird mit dem themenspezifischen Do-It-Modul eine weitere Interaktivität erzeugt, denn der Mitarbeiter wendet hier Gelerntes an und seine Aktion generiert eine Interaktion im wahren Leben. Hier kann beispielhaft das Versenden von Phishing Mails an Kollegen angedacht und über den Erfolg sowie den Misserfolg dieser Attacke auch eine Punktevergabe für den Angreifenden und den Angegriffenen dargestellt werden. So wird das Gelernte auf spielerische Art und Weise angewendet und in alltägliche Routinen übergehen.

Halle 17, Stand D05

(Hauptstand)

Weitere Produkte