Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
CEBIT News

"Fake Steve Jobs" und Startup-Kritiker Dan Lyons kommt im Juni 2018

Er erfand das "Geheime Tagebuch des Steve Jobs", schrieb Drehbücher für eine US-TV-Satire über das Silicon Valley und veröffentlichte ein Buch über sein Leben als Angestellter in der "Startup-Hölle": Der Journalist und Buchautor Dan Lyons (56) kommt am Donnerstag, 14. Juni 2018, zur CEBIT nach Hannover und spricht im Rahmen von d!talk über seine persönlichen Eindrücke von der Hightechbranche.

27.07.2017
dan_lyons
Dan Lyons, Journalist und Buchautor

Im Jahr 2006 erfand Lyons das "Geheime Tagebuch des Steve Jobs", ein Blog als Parodie auf den Apple-Gründer. 2007 schrieb er ein Buch über das Leben von Jobs: "Options: The Secret Life of Steve Jobs", eine scharfe Satire über das Silicon Valley. 2012 heuerte Lyons als Mitarbeiter bei einem Startup für Marketing-Software an. Später berichtete er in seinem Buch "Disrupted: My Misadventure in the Start-Up Bubble" (deutscher Titel "Von Einhörnern, Nerds und Disruption") über seine Erfahrungen als Angestellter in dem jungen Unternehmen. Das Buch erschien 2016, stand auf den Bestsellerlisten der New York Times und wurde von der Los Angeles Times als das beste Buch über das heutige Silicon Valley bezeichnet.

Lyons schreibt eine monatliche Kolumne über Technik und Transformation für das Fortune-Magazin. Er war Technik-Redakteur bei Newsweek und Technologie-Reporter bei Forbes. Sein Themenspektrum reicht von Künstlicher Intelligenz und Robotik bis zum Supercomputing. Lyons berichtete über Unternehmen wie Apple, Google und Facebook und interviewte CEOs von Startups. Er war Gast bei Al Jazeera, CNBC, MSNBC, CNN, BBC, Bloomberg TV, Fox Business News und National Public Radio und hat für das New York Times Magazin, GQ, Vanity Fair, Wired und New Yorker geschrieben.

Noch bis zum 15. August: CEBIT-Tickets für 25 Euro

Wer Dan Lyons live auf der CEBIT erleben und Geld sparen möchte, hat noch bis zum 15. August die Möglichkeit, sich unter http://www.cebit.de/#tickets ein Discover-Ticket zum reduzierten Preis von 25 Euro zu besorgen. Die Tickets beinhalten den Eintritt an allen Tagen der CEBIT 2018, also zu Expo, Konferenz und Rahmenprogramm im d!campus. Nach dem 15. August werden die Preise stufenweise steigen.

CEBIT - Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung

CEBIT 2018 – Business, Leads und Ideen. Der Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event ermöglicht den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Auf der Messeplattform "d!conomy" finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist. Beim Messeformat "d!tec" dreht sich alles um Entwickler; Startups zeigen Geschäftsmodelle und Forscher zeigen Technologien von morgen. Auf den Bühnen von "d!talk" sprechen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten. Das Herzstück der CEBIT ist der "d!campus" mit Platz zum Netzwerken, für Streetfood und Livemusik. Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni. Die Messehallen sind von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der d!campus bis 23 Uhr. Der CEBIT-Freitag geht von 10 bis 17 Uhr.

Ansprechpartner

Gabriele  Dörries

Gabriele Dörries

Pressesprecherin
Deutsche Messe
+49 511 89 - 31014