Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
CEBIT News

CEBIT bringt Hannovers Innenstadt zum Brummen

Hannovers Innenstadt brummt zur CEBIT: Mit einem bunten Programm rund um die Digitalisierung wird das digitale Lebensgefühl auch in der Innenstadt von Hannover greifbar. "Mit vielen Partnern werden wir die Stimmung, die Atmosphäre und die Themen der CEBIT mitten in die Stadt tragen. Denn CEBIT und Hannover gehören untrennbar zusammen", betont Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG.

15.05.2018
CB18_Al_13_1547751-CEBIT-Preview

Die City-Gemeinschaft lädt zur Digitalen Kaffeepause auf dem Kröpcke ein

CEBIT-Abendveranstaltungen bringen Hannover zum Tanzen und Feiern

Die Digitalisierung verändert unser tägliches Leben, soziales Umfeld und Handeln. Sie bietet große Chancen, wirft aber auch Fragen auf – und die werden bei der "Digitalen Kaffeepause" aufgegriffen, die die CEBIT zusammen mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung in der d!lounge am Kröpcke veranstaltet. Moderator Jan Sedelis wird mit Gästen Fragen diskutieren, wie: Welche Berufe schafft die Digitalisierung und welche verändert sie? Wie können wir unsere Daten langfristig schützen? Und wie können sich Kinder und Jugendliche souverän in den sozialen Netzwerken bewegen?

City-Gemeinschaft und CEBIT eröffnen bereits am Sonntag (10. Juni) die d!lounge am Kröpcke. Die tägliche "Digitaler Kaffeeklatsch" lädt dort von Montag an jeweils um 15 Uhr analog zu Kaffee, Kuchen und einem moderierten Vortragsprogramm zum Diskutieren ein. In der Zwischenzeit werden auf großen Bildschirmen die Vorträge des CEBIT-Konferenzprogramms d!talk übertragen.

Die Nacht zum CEBIT-Freitag wird in der City durchgetanzt. In der Cumberlandschen Galerie steigt vom "Roten Salon" in Zusammenarbeit mit Hannover Unesco City of Music die CEBIT Club-Nacht. Musik und elektrisierende Beats die ganze Nacht hindurch zeigen, dass Digitalisierung tatsächlich tanzbar ist.

Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Die große Abschlussparty der CEBIT steigt mitten in der Innenstadt. Am Freitag zum Ende der CEBIT eröffnet um 18 Uhr die britische Pop-und Soul-Sängerin Emma Lanford den langen Abend am Kröpcke. Die Band MUNIQUE und der britische Singer-Songwriter Tom Gregory treten im Laufe des Abends auf. Ab 21 Uhr kommt der Überraschungsgast auf die Bühne, der erst im Laufe des Abend bekannt gegeben wird.

Das Programm in der Innenstadt von Hannover ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Messe AG und der City-Gemeinschaft Hannover. CEBIT-Vorstand Oliver Frese sagte. "Wir freuen uns über das umfangreiche Engagement der City-Gemeinschaft. Wir werden mit der CEBIT auf dem Messegelände und den Aktivitäten in der Innenstadt Hannover ein Stück Expo-Gefühl wiedergeben."

Achtung: Die d!lounge am Kröpcke in der Innenstadt von Hannover wird am 10. Juni um 13:30 Uhr offiziell im Rahmen eines Fototermins eröffnet.

CEBIT 2018

Alles neu: Die CEBIT wird im Juni 2018 zu Europas Business-Festival für Digitalisierung und Innovation. Ihre vier Elemente ermöglichen den Rundumblick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft. In der d!conomy finden Fachbesucher alles, was für die Digitalisierung in Unternehmen und Verwaltung notwendig ist. Bei d!tec geht es bei den Startups um disruptive Geschäftsmodelle und bei den Forschungsinstituten um Technologien von morgen und übermorgen. Auf den Bühnen von d!talk kommen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt zu Wort. Das emotionale Herzstück der CEBIT ist der d!campus, der Platz zum Netzwerken in Lounge-Atmosphäre, für Streetfood und Livemusik. Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni. Die Messehallen sind von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der d!campus bis 23 Uhr. Der CEBIT-Freitag geht von 10 bis 17 Uhr.

Ansprechpartner

Gabriele  Dörries

Gabriele Dörries

Pressesprecherin
Deutsche Messe
+49 511 89 - 31014