Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Security

Zeigt her Eure Hände!

Von der Standard-RFID-Absicherung über zonengesteuerte Zutrittskonzepte bis hin zur hochsicheren biometrischen Handvenen-Erkennung reicht das Spektrum der Schutzsysteme für die physische Zutrittskontrolle, die von der PCS Systemtechnik GmbH auf der CEBIT 2018 in Hannover gezeigt werden.

16.03.2018
PCS_Galaxy_Gate_INTUSPS
PCS Galaxy Gate INTUSPS

Die Münchener PCS Systemtechnik GmbH kommt mit kompetenten Mitausstellern wie ATOSS, Convision, EDV Studio ALINA, fourtexx und ZMI nach Hannover, um wegweisende Lösungen für HR auf der CEBIT zu präsentieren. Die Messebesucher haben daher die Chance, von der Zeiterfassung und Zeitwirtschaft über Workforce Management, PEP, Besuchermanagement, Projektzeiterfassung bis hin zu den vielfältigen Möglichkeiten der Zutrittskontrolle die jüngsten Trends in diesen Bereichen kennenzulernen.

Da sich Unternehmen aller Größen für die Arbeitswelt 4.0 intelligente und agile Instrumente zur bedarfsoptimierten und mitarbeiterorientierten Steuerung des Personals wünschen, bringen die Münchener und ihre Partner innovative Hardware und zukunftsweisende Software-Lösungen für HR-Datenanalyse und Workforce Management mit zur CEBIT 2018. Zu den Highlights gehören die INTUS Terminals, die aufgrund innovativer Technologien nicht nur reine Zeiterfassungsstationen, sondern Multifunktions-Touchpoints für vielfältige, kartenbasierte Anwendungen sind. Die INTUS Terminals können sowohl RFID-Karten lesen als auch beschreiben, um die ursprünglich zur Zeiterfassung gedachten Geräte beispielsweise auch für die Kantinendatenabrechnung und die Vorbuchungen der Menüs nutzen zu können. Zudem sollen die Terminals auch tagesaktuelle Zutrittsrechte für mechatronische Zutrittsleser auf RFID-Karten schreiben können, wodurch die Kombination von on- und offline Zutrittskontrollen realisierbar wird.

Besonders interessant für die CEBIT-Besucher dürften auch die innovativen Lösungen im Bereich der Sicherheitstechnik sein, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Gefährdungslage. PCS informiert in Hannover über Schutzsysteme für die physische Zutrittskontrolle - von der Standard RFID-Absicherung über zonengesteuerte Zutrittskonzepte bis hin zur hochsicheren, biometrischen Handvenen-Erkennung, auch eingebaut in eine Vereinzelungsschleuse. Nicht zuletzt sollen auch mobile Anwendungen, flexiblere Planungen und mehr Nutzerfreundlichkeit die Lösungen der PCS Systemtechnik GmbH und ihrer Partner kennzeichnen.

Video

PCS Systemtechnik GmbH (D-81539 München)
Website: https://www.pcs.com