Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Digital Health

Wie geht es Ihnen?

Die Heidelberger TWT Digital Health GmbH hat mit dem "QLS-H-Tracker" ein neues Tool entwickelt, das den subjektiven Faktor Lebensqualität von Patienten mit Hypophysen-Insuffizienz objektiver erfassen und dokumentieren soll.

21.02.2018
TWT_Digital_Health
TWT Digital Health

Passend zum Schwerpunktthema Digital Health der CEBIT 2018 in Hannover entstehen derzeit überall neue Lösungen und Produkte, die Erkrankungen vielleicht nicht besser zu heilen vermögen - dafür aber den Umgang mit ihnen wesentlich erleichtern können. Gerade bei komplexen Erkrankungen kann die subjektive Lebensqualität des Patienten oft vergleichbar wichtig sein wie objektive Laborwerte. Für die deutsche Niederlassung des internationalen Pharmakonzerns Lilly entwickelte die TWT Digital Health GmbH aus Heidelberg daher eine Software, mit deren Hilfe Schwerpunktpraxen die Lebensqualität von Patienten mit Hypophysen-Insuffizienz erfassen und dokumentieren können sollen.

Der Mangel oder gar der komplette Ausfall eines oder mehrerer Hormone der Hirnanhangsdrüse führt in der Regel zu großen Beeinträchtigungen. Die Auswirkungen der zur Behandlung eingesetzten Hormontherapien sind insbesondere bei Erwachsenen schwer zu bewerten, da die Symptome nur schlecht messbar sind. Mit dem "QLS-H-Tracker" hat TWT Digital Health daher ein neues Tool entwickelt, das vor allem den subjektiven Faktor Lebensqualität objektiver erfassen soll. Auf der Basis eines wissenschaftlich fundierten Fragebogens werden die in der behandelnden Praxis erhobenen Werte zu einem Score verrechnet, woraufhin die Dosis der Wachstumshormone angepasst werden kann. "Lebensqualitäts-Scores sind für viele Indikationen ein wichtiges Werkzeug", erklärt Tobias Klingenfuss, Projektmanager bei TWT Digital Health. Und Dr. Tilo Kramer, Senior Brand Manager hGH bei Lilly Deutschland, ist überzeugt: "TWT Digital Health verfügt neben dem notwendigen IT-Know-how auch über profunde Kenntnisse im medizinisch-endokrinologischen und im regulatorischen Umfeld. Das hat die Zusammenarbeit sehr erleichtert, und wir konnten Herausforderungen viel schneller meistern, als es unter anderen Voraussetzungen möglich gewesen wäre. Das Resultat spricht für sich."

TWT Digital Health GmbH (D-69123 Heidelberg
Website: www.twt-digital-health.de