Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
5G

Vodafone startet 5G Lab in Düsseldorf

Alles was künftig im weltweiten 5G-Netz von Vodafone funken will, durchläuft zuvor in Düsseldorf den ultimativen 5G-Härtetest. Technologiepartner des Vodafone 5G Labs ist Ericsson.

16.05.2018 Quelle: CRN Folker Lück
Quelle: Ericsson
Quelle: Ericsson

Vom Handy bis zum Tablet; vom IoT-Sensor bis zur neuen Antenne: Im neuen 5G Lab wird künftig lange bevor die neuesten Smartphones der Öffentlichkeit vorgestellt werden, geprüft ob sie mit dem Netz der fünften Mobilfunkgeneration harmonieren.

"In Düsseldorf erhalten Innovationen den internationalen 5G-Stempel. Damit sind sie bereit für den Einsatz rund um den Globus", erläutert Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter. Bei den Tests im 5G Lab wird unter verschiedensten Voraussetzungen geprüft, ob Smartphones und Antennen mit dem Netz der fünften Mobilfunkgeneration kompatibel sind.

Begeistert vom neuen 5G-Lab ist auch der Infrastrukturanbieter Ericsson: "Als einer der weltweit führenden Netzausrüster, der den neuen Mobilfunkstandard 5G entscheidend mitgeprägt hat, freuen wir uns auf die Testings im 5G Lab von Vodafone", erläutert Stefan Koetz, Vorsitzender der Ericsson GmbH. "Auch für uns ist es eine spannende Möglichkeit unser 5G-Equipment auf Herz und Nieren zu testen". Ericsson rüstete die rund 20 Quadratmeter große und nach höchsten Sicherheitsvorschriften versiegelte Messkammer, in der schon heute ein echtes 5G-Netz funkt, gemeinsam mit Vodafone aus.