Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Virtual & Augmented Reality

Virtueller Sonnenschein macht Appetit auf Gesundes

Die Simulation von schönem Wetter fördert die Lust auf gesundes Essen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie aus Finnland. Virtual & Augmented Reality bieten offenbar ein weites, bisher noch weitgehend unerforschtes Feld an Einsatzmöglichkeiten.

08.12.2017
Quelle: Robert Bosch Start-up GmbH
Quelle: VTT Technical Research Centre of Finland Ltd

Schlechtes Wetter macht Lust auf Schokolade, bei Sonnenschein greifen Menschen eher zu gesünderen Roggen-Tortilla-Chips. Das ist das Ergebnis einer Testreihe mit 67 Probanden, deren Essverhalten Forscher des Technical Research Centre of Finland (VTT) gemeinsam mit ihren Kollegen der ebenfalls finnischen Universität Tampere beobachtet haben. Mittels EEG und EKG verfolgten die Wissenschaftler bei einem Teil der Probanden zudem, wie sich deren Hirn- und Herzaktivitäten in Abhängigkeit von der virtuellen Umgebung änderten. Dabei stellten sie fest, dass die Teilnehmer der Studie bei virtuellem Sonnenschein glücklicher und zufriedener waren als bei virtuellem Regen. Die Forscher hoffen, mittels Augmented & Virtual Reality Wege zu finden, um gesundes Essen attraktiver zu machen.

Wissenschaftler haben erst vor kurzer Zeit begonnen, die möglichen Einflüsse von VR-Umgebungen auf die menschliche Psyche zu erforschen. So wies Daniel Freeman, Psychologe an der britischen Oxford-Universität jüngst in einer Meta-Studie den Nutzen von VR-Technologien bei der Behandlung verschiedener psychischer Erkrankungen nach.