Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Data Center, Server & Storage Solutions

Merkbereit

Overland-Tandberg, eine der führenden Marken bei Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen, präsentiert auf der CEBIT 2018 sein DSGVO-konformes Portfolio an Disk-basierten RDX-Wechselplattensystemen sowie Tape-basierten LTO-Lösungen.

02.06.2018
Overland_Tandberg_Data
Overland Tandberg Data

"Die gesetzlich von Unternehmen geforderte Konformität zu DSGVO/GDPR, die revisionssichere Archivierung und die akute Ausbreitung von Schadsoftware wie Ransomware verschaffen dem häufig vernachlässigten Thema Datensicherung neue Prominenz", sagt Andreas Arndt, Sales Director Central & Eastern Europe bei Overland-Tandberg. "Wir adressieren mit unserem Lösungsangebot genau diese drängenden Herausforderungen und unterstützen Unternehmen und Verwaltungen bei diesem Aspekt der digitalen Transformation, die eines der zentralen Themen auf der CEBIT 2018 ist." Und so präsentiert das Unternehmen in Hannover sein umfassendes Portfolio an Disk-basierten RDX-Wechselplattensystemen sowie an Tape-basierten LTO-Lösungen wie Einzellaufwerke, Autoloader, Libraries und LTFS-Appliances.

Die RDX-Systeme der Tandberg Data GmbH wurden jüngst erst von VMware in unabhängigen Tests erfolgreich für ESX/ESXi geprüft. Damit bestätigt VMware, dass die USB-Geräte im Betrieb mit ESX/ESXi-Hosts und virtuellen Maschinen vollständig unterstützt und zur Datensicherung eingesetzt werden können. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellen die Wechselplatten-Systeme eine kostengünstige Langzeitspeicher- und Archiv-Lösung dar und ermöglichen schnelle Backup- und Restore-Verfahren in einem widerstandsfähigen Format. Die robusten RDX HDD-Medien sind schockgeprüft und für Archivierungsperioden von mehr als zehn Jahren konzipiert. Das RDX QuikStor-Einzellaufwerk bietet in der aktuellen Version Transferraten bis zu 1 188 Gigabyte pro Stunde mit Kapazitäten bis zu fünf Terabyte pro Wechselplatte - und damit Geschwindigkeit und Datenzugriffsraten der Enterprise-Klasse für KMU. Für größere Systemumgebungen mit virtuellen und gemischten Konfigurationen ist die RDX QuikStation-Appliance eine Option. Sie bietet bis zu 40 Terabyte Online-Kapazität und einen Datendurchsatz von bis zu 1 000 Megabyte pro Sekunde.

Video

Tandberg Data GmbH (D-44141 Dortmund), Halle 12, Stand B75