Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Communication & Networks

Große deutsche Unternehmen wollen eigene 5G-Netze

Bereits 15 Firmen haben Interesse an Lizenzen für 5G-Kommunikationsnetze auf dem eigenen Firmengelände signalisiert.

07.06.2018 Roland Freist
Quelle: ZVEI
Quelle: ZVEI

Wie die "Wirtschaftswoche" meldet , wollen unter anderem Daimler, Volkswagen, Siemens, BASF, Bosch, Sennheiser, Hirschmann und ABB in ihren Fertigungsbetrieben eigene 5G-Netze betreiben und dafür bei der Bundesnetzagentur lokale oder regionale Lizenzen beantragen. Die Zeitschrift beruft sich auf ein Schreiben des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) , in dem die Unternehmen erklären, dass die bundesweiten Anbieter diese Bereiche nicht notwendigerweise abdecken werden. Um eine 5G-Anbindung sicherzustellen, wollen sie die Netze daher selbst betreiben. Der ZVEI hat in diesem Zusammenhang vor wenigen Tagen die Möglichkeit für die Zuteilung von lokalen und regionalen 5G-Lizenzen ausdrücklich begrüßt , da sich mit der neuen Technik auch "sehr anspruchsvolle industrielle Anwendungen realisieren" ließen.

Für die großen Mobilfunkbetreiber wie die Deutsche Telekom oder Vodafone bedeuten diese lokalen Netze eine neue, unliebsame Konkurrenz.

Weitere Beiträge zum Thema