Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Future Mobility

Deutsche Bahn zeigt Zukunft des Schienenverkehrs

Mehr als fünf Millionen Fahrgäste täglich und der dritte ICE/IC-Reisende-Rekord (2017) in Folge zeigen: Die digitale Transformation von Verkehr und Mobilität ist die neue große Chance der Deutschen Bahn. Deshalb präsentiert sich der Konzern auf der neuen CEBIT im Juni im Bereich Future Mobility.

03.05.2018
Bahnhof Hannover

Public Viewing auf der CEBIT

"Die Deutsche Bahn ist der wichtigste öffentliche Verkehrsträger - und wir freuen uns, dass der Konzern die digitale Zukunft der Mobilität auf der CEBIT zeigen wird“, sagte Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG, in Hannover.

Schon heute bietet die Bahn Elektromobilität und die Zeit, die das autonome Auto seinen Nutzern erst noch schenken will. Und das Unternehmen hat ambitionierte Ziele: Bis 2030 will die Deutsche Bahn im Fernverkehr 50 Millionen zusätzliche Fahrgäste gewinnen. Die Digitalisierung ermöglicht Tausende neue Züge - ohne neue Gleise zu bauen. Wie das funktionieren kann, erfahren die CEBIT-Besucher am Stand der Deutschen Bahn in Halle 25. Dort wird auch der neue Komfort-Check-in per App ebenso präsentiert wie auch Deutschlands erste leuchtende Bahnsteigkante. Sie zeigt schon vor Einfahrt des Zuges, wo sich die Türen befinden und noch Sitzplätze frei sind.

Die Bahn bringt auch den Regionalzug der Zukunft mit nach Hannover und zeigt im Public-Viewing-Abteil die ersten Spiele der Fußball-WM live auf der CEBIT. Und für die Liebhaber der weltweit bekannten Bahnhofsuhr zeigt die Deutsche Bahn auf der CEBIT, wie sich die Uhr über LoRaWan von selbst meldet, wenn der Zeiger schlapp macht.

Die Tickets können unter https://www.cebit.de/de/be-part-of-it/tickets/ bestellt werden.

Über die CEBIT

CEBIT 2018 - Business, Leads und Ideen. Der Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event ermöglicht den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Auf der Messeplattform d!conomy finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist. Beim Messeformat d!tec dreht sich alles um Entwickler; Startups zeigen disruptive Geschäftsmodelle und Forscher zeigen Technologien von morgen und übermorgen. Auf den Konferenz-Bühnen von d!talk sprechen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt. Das emotionale Herzstück der CEBIT ist der d!campus mit Platz zum Netzwerken in Lounge-Atmosphäre, für Streetfood und Livemusik. Die CEBIT inszeniert Digitale Transformation neu - aber bei einem bleibt es: Es geht um Business und Leads, Leads, Leads! Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni. Die Messehallen sind von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der d!campus bis 23 Uhr. Der CEBIT-Freitag geht von 10 bis 17 Uhr. Mit den CEBIT Events Worldwide bietet die Deutsche Messe ihren Kunden weitere Plattformen zur Geschäftsanbahnung in Zukunftsmärkten wie China, Australien, Thailand und Spanien.

Weitere Beiträge zum Thema Future Mobility