Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Workspace 4.0 & Collaboration

Der Dreiklang modernen Arbeitens: flexibel, mobil, sicher!

MobileIron präsentiert zusammen mit neun Software- und Beratungspartnern auf der CEBIT 2018 Lösungen für Unified Endpoint Management, Threat Defense und zentrale mobile Authentifizierung als Basis für moderne Arbeitsprozesse.

08.06.2018
MobileIron_Modern_Work
MobileIron Modern Work

Arbeitsumfelder befinden sich stets im Wandel, mal kaum wahrnehmbar, dann wieder höchst dynamisch - wie auch aktuell wieder. So beschränken sich die Daten, mit denen wir arbeiten, immer seltener auf lokale Rechenzentren und unternehmenseigene Geräte, stattdessen befinden sie sich auf mobilen Geräten und in Cloud-Services - und sie wandern durch Netzwerke, die von der traditionellen IT nur unzureichend kontrolliert werden können. "Diese Situation schafft einen nie dagewesenen Produktivitätsgewinn, erfordert aber auch ein neues Sicherheitskonzept", sagt Peter Machat, Vice President EMEA Central von MobileIron. Mit seinen Lösungen im Bereich Unified Endpoint Management, Cloud Security, Threat Defense und Authentication sieht sich MobileIron indes gut gerüstet für die Anforderungen der neuen Arbeitswelt.

Eine Rundumsicht auf moderne Arbeitstechniken gibt MobileIron zusammen mit seinen Technologie- und Implementierungspartnern jetzt auf der CEBIT 2018. Unter dem Slogan "Secure & Easy-to-use Modern Work" informieren sie unter anderem darüber, wie mit einer dreistufigen Zugangsprüfung (MobileIron Access) sichergestellt werden kann, dass nur vertrauenswürdige Benutzer auf vertrauenswürdigen Geräten mit vertrauenswürdigen Apps Zugriff auf Unternehmensdaten erhalten.

Video

MobileIron International, Inc. (D-81541 München), Halle 13, Stand 32