Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Unmanned Systems & Drones

Damit kannst Du bei mir landen!

Das Potenzial von Lieferdrohnen wird schon länger kontrovers diskutiert. Eines der derzeit wohl fortschrittlichsten Exemplare stammt vom Würzburger Unternehmen EmQopter und nimmt Kurs auf Hannover, um zu testen, ob es auf dem Zettel der sich auf der CEBIT informierenden Logistiker landen kann.

26.05.2018
Emqopter
EmCopter Lieferdrohne

Bestandteil jeder CEBIT ist eine vorgelagerte Preview-Presseveranstaltung, auf der exemplarisch Highlights der nachfolgenden Messe exklusiv vorgestellt werden. Zu den Ausstellern, die am 15. Mai im Neuen Rathaus von Hannover ihre Produkte vorgestellt haben, gehörte in diesem Jahr neben renommierten Vertretern auch das junge Würzburger Unternehmen EmQopter. Bei einer spektakulären Demonstration vor dem Rathaus zeigten die Franken, wie ihre Interpretation einer tatsächlich einsetzbaren Lieferdrohne aussieht und funktioniert.

Die in Hannover vorgestellte Lieferdrohne von EmQopter ist dank ihrer innovativen Sensor-Ausstattung aktuell eines der fortschrittlichsten Systeme in diesem Segment. Im Unterschied zum Wettbewerb verfügt die EmQopter-Drohne über ein Abstandssensorsystem, dass es der Drohne ermöglicht, eigenständig geeignete Landeplätze zu erkennen, diese anzufliegen und auf ihnen zu landen. Diese zum Patent angemeldete Technologie sorgt dafür, dass die EmQopter-Drohne als bisher einzige ihrer Art genehmigungsfähig für den autonomen Flug im urbanen nicht-geregelten Luftraum ist. Der Wettbewerb dagegen benötigt bisher speziell ausgewiesene Landepunkte, sichere Notlandungen abseits dieser Landeflächen sind so von ihnen noch nicht realisierbar. Die daraus resultierende Beschränkung auf den geregelten überwachten Luftraum grenzt deren Einsatzmöglichkeiten somit stark ein. Ob die EmQopter-Drohne atsächlich bereit ist, den Schritt aus der Entwicklung heraus in die praktische Anwendung zu gehen, wird sich ab August 2018 erweisen. Dann wird sie in einem Testfeld gemeinsam mit der Jopp Holding GmbH ihren ersten regulären "Dienst" aufnehmen und mehrmals täglich autonom Lieferungen zustellen.

Video

Emqopter GmbH (D-97074 Würzburg), Halle 27, Stand C69/9