Artificial Intelligence

CEBIT 2018: Öffentlicher Sektor mit neuem Auftritt auf der CEBIT

Die großen Trends der Digitalisierung ziehen immer stärker auch in die Verwaltung von Städten und Gemeinden ein. Auf der CEBIT 2018 werden Unternehmen im Bereich "Digital Administration" erstmals auch Lösungen präsentieren, die mithilfe künstlicher Intelligenz die Steuerung kommunaler Finanzen ermöglichen.

23.11.2017
Quelle: Shutterstock.com

Das neue Konzept der CEBIT bietet für den öffentlichen Sektor im Bereich d!conomy in Halle 14 eine neue Plattform: die "Digital Administration". Hier werden Lösungs- und Anwendungsbeispiele für eGovernment Portale bis hin zu Best Practices für smarte Städte und Regionen gezeigt. Mit der unmittelbaren Nähe zu den Ausstellungsbereichen des "Digital Business" ist darüber hinaus eine optimale, besucherorientierte Lage gewährleistet, die insbesondere Synergien zu den Bereichen Data Management & Digital Processes sowie Workplace 4.0 & Collaboration schafft. Konferenzen, Expertenaustausch und Weiterbildungsangebote runden das Ausstellungsgeschehen auf der d!talk Bühne in Halle 14 ab.

Erfahren Sie mehr zum Bereich "Digital Administration" .

Artificial Intelligence Digital AdministrationInternet of ThingsDigitale Transformation RSS Feed abonnieren