Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Startups

Berliner, Mailänder und Münchner siegen

Blik, Twyla und Boca Health heißen die Sieger des Innovators’ Pitch 2017. Der Contest für europäische Early Stage Startups wird vom deutschen Digitalverband Bitkom veranstaltet.

13.12.2017
Quelle: Bitkom
Quelle: Bitkom

Gefragt waren innovative Ideen und Technologien in den Kategorien Internet of Things (IoT), Travel & Tourism und Digital Health.

Mit seiner IoT-Lösung setzte sich Blik aus München in diesem Segment durch. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Überwachung von Waren und Prozessen in Echtzeit. Die kombinierte Soft- und Hardware-Lösung erzeugt intelligente Sensordaten, die eine transparente Logistik für die Industrie 4.0 ermöglichen.

Twyla aus Berlin gewann bei Travel & Tourism. Das Spezialgebiet des Startups sind Chatbots, die das digitale Kundenerlebnis verbessern sollen. Die Lösung lässt sich auch in häufig genutzte Airline-Enterprise-Systeme integrieren, um eine datengesteuerte Kundeninteraktion zu ermöglichen.

Im Bereich Digital Health gewann das Mailänder Jungunternehmen Boca Healt h. mit einer nicht-invasive Lösung zur Messung und Überwachung des Körperwassers. Damit kann Herz- und Nierenerkrankungen vorgebeugt werden.

Die Sieger des Bitkom-Wettbewerbs erhalten ein Preisgeld von 5000 Euro sowie Zugang zu den beteiligten Investoren und Unternehmenspartnern. Dazu zählten in diesem Jahr unter anderem SAP, Visa und Lufthansa Technik.