Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Startups

Alle 11 Minuten verliebt sich… ein Startup auf der CEBIT!

Um das Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft bei der digitalen Transformation zu beleben, organisiert die Leibniz Universität Hannover im Rahmen des Enterprise Europe Networks auf der CEBIT 2018 die internationale Kooperationsbörse Future Match.

07.05.2018
Leibniz-Uni_Future-Match
Leibniz-Uni Future-Match

Seit das Enterprise Europe Network im Jahr 2008 von der Europäischen Kommission gegründet wurde, schlossen sich dem Netzwerk mehr als 600 wirtschaftsnahe Organisationen aus ganz Europa, aber auch von anderen Erdteilen an.

Das Enterprise Europe Network hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenzubringen und dabei zu unterstützen, Auslandsmärkte zu erschließen sowie Geschäfts- und Projektpartner zu finden. Auch die Teilnahme an Kooperationsbörsen und Unternehmerreisen sowie an europäischen Förderprogrammen, insbesondere im Bereich Forschung und Innovation, will das Netzwerk mit seiner Arbeit erleichtern. Zudem gehört die Verbesserung des Innovationsmanagements und die Übermittlung konstruktiven Feedbacks zu Problemen im Binnenmarkt an die Europäische Kommission zu den Aufgaben des Enterprise Europe Networks.

Future Match | Halle 16

Mit der internationalen Kooperationsbörse Future Match, die auf der CEBIT 2018 von der Leibniz Universität Hannover im Rahmen des Enterprise Europe Network Niedersachsen in Halle 16 organisiert wird, schafft das Netzwerk nun auf Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung beste Chancen, neue internationale Kooperations- und Geschäftspartner für gemeinsame Forschungsprojekte, Geschäftsideen und Technologietransfers in vorher terminierten Gesprächen kennenzulernen.

Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die von dieser Gelegenheit profitieren wollen, können sich bis zum 4. Juni 2018 anmelden.

Jetzt anmelden

Das Angebot richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Startups sowie wissenschaftliche Einrichtungen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien, die ihre Lösungen und Expertise potenziellen Partnern vorstellen wollen.

Für niedersächsische Forschungseinrichtungen sowie für Interessierte, die Partner für themenübergreifende Kooperationen suchen und aus Bereichen kommen, die nicht unmittelbar zur IT-Branche gehören - beispielsweise Medizin, Transport, Logistik sowie Geistes- und Sozialwissenschaften -, ist die Teilnahme kostenfrei.

Video

Jetzt Ausstellerprofil ansehen: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität - Hannover Enterprise Europe Network (D-30169 Hannover), Halle 16, Stand D18