Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Internet of Things

Alexa-Entwickler beim Internet of Things Summit

Der Internet of Things Summit diskutiert am CEBIT-Donnerstag in Halle 12 auf der Center Stage innovative Geschäftsmodelle, die sich durch neue Arbeitsabläufe, höhere Produktivität, geringere Kosten und bessere Verbrauchererlebnisse auszeichnen.

vor 7 Tagen
shutterstock_434588059

In jüngster Vergangenheit hat das Internet der Dinge (IoT) umfassende Transformationen durchlaufen und neue Durchbrüche erzielt. Nahezu jede Branche investiert heutzutage erheblich in IoT-Lösungen.

Gerade führende Unternehmen sehen die neuesten IoT-Systeme als Chance, höhere Gewinne zu erwirtschaften. Obwohl Verbraucherprodukte wie Wearables und vernetzte Elektronik derzeit einen großen Marktanteil haben, gehen Analysten davon aus, dass über 80 Prozent der weltweiten IoT-Ausgaben bis 2020 auf B2B-Anwendungen und -Anwendungsfälle entfallen werden.

Damit bleiben IoT-Systeme ganz eindeutig einer der primären Antriebsmotoren der digitalen Transformation im Jahr 2018 und darüber hinaus. Innovative Geschäftsmodelle werden entstehen, die sich durch neue Arbeitsabläufe, höhere Produktivität, geringere Kosten und bessere Verbrauchererlebnisse auszeichnen.

Ein Highlight im Programm ist der Vortrag von Max Amordeluso von Amazon. Der EU Lead Evangelist Alexa Skills Kit, so sein offizieller Titel, gibt exklusive Einblicke, wie sprachgesteuerte Assistenten die Kundenerfahrung auf eine neue Ebene bringen.

Internet of Things Summit Livestream

Halle 12, Center Stage