Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
d!campus

60 Meter Riesenrad: SAP bringt Jahrmarkt der Innovation zur CEBIT

Europas größter Software-Konzern SAP hat sich für den Auftritt auf der neuen CEBIT etwas Besonderes einfallen lassen: Ein 60 Meter hohes Riesenrad auf dem d!campus wird im Sommer 2018 im Mittelpunkt des neuen Ausstellungskonzepts stehen – und zum Besuchermagnet werden.

12.12.2017
SAP Riesenrad 2
SAP bringt Jahrmarkt der Innovation zur CEBIT (Quelle: SAP)

Das gab es noch nie auf der CEBIT: Ein Riesenrad mit 40 Kabinen, sage und schreibe 60 Meter hoch. Europas größter Software-Konzern SAP bringt es mit zur CEBIT im Sommer 2018. Mit der Idee "10 Minutes of Innovation" installiert das Unternehmen auf dem d!campus das Riesenrad. In 40 Kabinen erleben die Besucher Showcases, Expertentalks und SAP-Lösungen rund um die Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und IoT, SAP Leonardo und SAP S/4HANA. Das Riesenrad der Innovationen ist zentraler Bestandteil des SAP-Messeauftritts auf insgesamt 2.300 Quadratmetern im Herzen der CEBIT 2018.

"Digitalisierung heißt Querdenken, Netzwerken und neue Chancen ergreifen. Das Herz der neuen CEBIT schlägt auf dem d!campus. Wo besser könnten wir unsere Innovationen präsentieren," sagt Dr. Daniel Holz, Managing Director SAP Deutschland. "Die Campus-Idee ermöglicht Networking, Ausstellung und Interaktion in einer ganz neuen Form."

SAP gestaltet mit dem neuen Konzept den Erneuerungskurs der CEBIT konsequent mit. Die Digitalisierung erfordert neues Denken und Handeln, neue Partnerschaften, Herangehensweisen und Technologien. All dies vereint das kreative SAP-Ausstellungskonzept, heißt es bei den Walldorfern.

Mit dem Riesenrad im Mittelpunkt präsentiert SAP ihr Innovationsportfolio und bietet eine Begegnungsstätte für Start-ups, Entwickler, Kunden und Interessierte. Das Riesenrad ist dabei nicht nur Plattform der Begegnung. Es dient auch ganz real als Showcase für den "Digitalen Zwilling", in dem alle relevanten Informationen, wie technische Modelldaten, Ersatz- und Verschleißteile und Dokumente aller Art eine virtuelle, aber auch realitätsnahe Kopie des Riesenrads bilden.

d!campus Research & InnovationInternet of ThingsDigitale TransformationArtificial Intelligence RSS Feed abonnieren