Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
d!talk

Take-off Monday

Die neue CEBIT startet am Montag, 11. Juni, mit einem Konferenztag rund um die digitale Transformation. Ab Dienstag öffnet die Expo in den Messehallen. Der Take-off Monday bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Top-Sprechern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik – von den unterschiedlichen Konferenzformaten im Tagungsbereich des Convention Centers bis zur Welcome Night am Abend in Halle 11.

Eine Vorab-Registrierung mit Dauerticket ist erforderlich.

Jetzt registrieren

Agenda (im Aufbau)

Jaron Lanier (Foto: Lena Lanier)
Jaron Lanier (Foto: Lena Lanier)

Ort: Convention Center, Raum 2

Erstes Highlight des Tages ist Jaron Lanier, der die Eröffnungs-Keynote des "Take off Monday" hält. Lanier gilt als Ikone der Virtual-Reality-Bewegung und ist gleichzeitig einer der kritischsten Beobachter des Internets.

Der US-amerikanische Informatiker, Unternehmer und Autor, der als Wissenschaftler bei Microsoft Research arbeitet, wurde aufgrund seiner fundamentalen Kritik an den Geschäftsmodellen der großen Internet-Unternehmen mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Ort: Convention Center, Raum 1

Das InnovationCamp der CEBIT und der Bitkom Akademie steht für einen Nachmittag aus lebhaften Dialogen. Wie können wir eine moderne Arbeitswelt gestalten? Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Und was hat Künstliche Intelligenz für einen Einfluss darauf?

Erlebe einen inspirierenden Wissensaustausch. CEBIT und Bitkom Akademie laden dich herzlich zu diesem einzigartigen InnovationCamp ein.

Neben festgelegten Themen kannst du auch Themenvorschläge für eine Session einbringen.

Am Ende des InnovationCamps werden die Ergebnisse auf der Hauptbühne präsentiert. Komm vorbei – es wird interessant, inspirierend und kommunikativ!

Ort: Convention Center, Raum 3b

Welche Markt- und Geschäftschancen bietet die Digitalisierung in der Mittelmeer- und Nahostregion? Mit welchen digitalen Lösungen lassen sich Versorgungslücken schließen? Und wie stärkt der Ausbau der IT-Branche Beschäftigungsmöglichkeiten in den arabischen Ländern? Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind zwei wichtige Zukunftsthemen, die das 2. Deutsch-Arabische Digitalforum miteinander verknüpft.

Die digitale Transformation macht auch vor den Ländern der Mittelmeer- und Nahostregion nicht Halt. Mehr als 226 Millionen Internetnutzer. Ein Trend zum zweiten Mobiltelefon. Zweistellige Wachstumsraten. In vielen arabischen Ländern stellt der digitale Markt ein riesiges Investitionspotenzial dar. Deutsche Unternehmen können in Kooperation mit arabischen Partnern dieses digitale Potenzial erschließen.

Ort: Convention Center, Raum 2

Die Arbeitswelt der Zukunft wird eine andere sein als heute. Doch wird sie auch eine bessere sein? Werden die Menschen stärker eigenverantwortlich und höher qualifiziert arbeiten? Steigern bahnbrechende digitale Innovationen die Effizienz und Produktivität unserer Wirtschaft und schaffen dadurch neue Arbeitsplätze? Oder entmündigen immer intelligentere Maschinen immer mehr Menschen und machen ihren Arbeitsplatz irgendwann überflüssig?

Beide Szenarien für das Arbeiten in der Zukunft scheinen plausibel und polarisieren. Verheißt die Digitalisierung für die Einen Freiheit und Flexibilität, scheint sie für die Anderen Unsicherheit und Bedrohung.

Das CEBIT Future Work Forum 2018 diskutiert die Frage, wie die Chancen der Digitalisierung für Wirtschaft, Beschäftigung und gute Arbeit genutzt werden kann und gleichzeitig die Furcht um Arbeitsplatz- und Qualifikationsverlust abgebaut werden können.

Ort: Convention Center, Raum 3a

Gemeinsam mit den Regierungsparteien wollen wir nach den Koalitionsverhandlungen über die neue politische Strategie der neuen Bundesregierung zum Ausbau der digitalen Infrastruktur sprechen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur stellt ihre Maßnahmen zur Ausgestaltung der neuen Ziele vor um sie gemeinsam mit Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren.

Seit 16 Jahre begleitet die Deutsche Breitbandinitiative zudem den Ausbau digitaler Infrastrukturen in Deutschland. Auf dem diesjährigen Breitbandgipfel wollen wir die neue strategische Ausrichtung der Initiative im neuem Gewand vorstellen.

Ort: Convention Center, Raum 2

Perspektiven der Digitalisierung

Mit hoher Geschwindigkeit transformieren digitale Technologien die gelernten Modelle und Prozesse unserer Volkswirtschaft sowie unser gesellschaftliches Zusammenleben. Die Digitalisierung stellt Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor gewaltige Aufgaben, für die wir in kurzer Zeit nachhaltige Lösungen finden müssen.

Im Kern des diesjährigen CEBIT Executive Talks steht die Frage, wie die zunehmend leistungsfähigeren digitalen Technologien für wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand genutzt werden und gleichzeitig den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken können.

18:30 – 23:00 Uhr | Halle 11 | Nur auf Einladung

Die "CEBIT Welcome Night" rundet das inhaltlich dichte Programm des ersten Messetages ab. Richtungsweisende Impulse aus internationaler Politik und Wirtschaft bilden den offiziellen Teil des Abends, an den sich die Networking-Party der "CEBIT Welcome Night" anschließt.

Mehr Informationen

Über weitere Foren und Diskussionsformate des Take-off Mondays erfahren Sie hier in Kürze mehr.

Teilnahmebedingungen am CEBIT-Montag

Wer an den Konferenzen des "Take-off Monday" teilnehmen möchte, muss im Besitz eines gültigen CEBIT-Dauertickets sein und sich vorab registrieren.

Registrierung

Die Teilnahme an der CEBIT Welcome Night um 18.30 Uhr in Halle 11 ist nur auf Einladung möglich.
Die Ausstellungshallen (d!conomy und d!tec) und der d!campus öffnen erst am Dienstag, 12. Juni 2018