Anzeige

CeBIT 2018, 11. - 15. Juni

CeBIT 2018, 11. - 15. Juni
Startseite>Konferenzprogramm >Vernetzte Produktion im IoT-Zeitalter - durch Firewalls gut gesichert?
Business Security Stage

Vernetzte Produktion im IoT-Zeitalter - durch Firewalls gut gesichert?

Ort & Sprache

Halle 6, Stand J48

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Internet of Things, Security

Veranstaltungsreihe

Business Security Stage

Veranstalter

Vortrag verpasst?

Hier finden Sie Informationen, die vom Veranstalter zum Download bereitgestellt wurden.

Download

Beschreibung

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein großer Trend in der Technologie. Viele neue IoT-Geräte kommen auf den Markt, vom Digitalen Assistenten bis zum Humanoiden. Mit der Verbreitung von tragbaren IT-Systemen wie Tablet-PCs oder Smartphones werden die IoT-Geräte mobil gesteuert und administriert. Unternehmen und Anwender stehen dabei vor der Herausforderung, diese Geräte richtig zu konfigurieren, so dass sie mit den vorhandenen IT Infrastrukturen zusammenarbeiten können.
Um die Anwenderfreundlichkeit zu erhöhen, neigen Gerätehersteller und Softwareanbieter dazu, ihre Systeme in "Plug-and-Play"-Mode zu bauen. Dabei werden Techniken mit dem Namen "ZeroConf" verwendet. Wenn jedoch ein zu hoher Wert auf einfache Konfiguration und Bedienung gelegt wird, besteht die Gefahr, dass die zuverlässige Absicherung der Systeme vernachlässigt wird. Im Vortrag: Grundliegende Sicherheitsprobleme der IoT-Technologien, Sicherheitsimplikationen und mögliche Lösungswege, IoT Geräte sicher zu betreiben.

Sprecher

  Irfan Raza Ramma

Irfan Raza Ramma

Senior IT Security Consultant, Fujitsu Technology Solutions GmbH

Als Security Solutions Consultant ist er für die Konzeption, Entwicklung und Optimierung von IT-Lösungen verantwortlich. Er hat die fachspezifische und praktische Berufserfahrung als Penetration-Tester ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.