Anzeige
CeBIT 2018, 11. - 15. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Webcam-Eye-Tracking

Webcam-Eye-Tracking

Das virtuelle Eye-Tracking-Labor

Karlsruher Institut für Technologie

Zur Ausstellerseite

Messestand

Halle 6, Stand A30
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Eyezag entwickelt als Spin-Off des KIT eine Technologie mit der durch jede handelsübliche Webcam die genaue Blickposition auf dem Bildschirm berechnet werden kann. Studien, die bisher im Labor mit Spezial-Hardware und dazugehörigem Personal umgesetzt wurden, können nun einfach, schnell und parallel online durchgeführt werden. Die passende Zielgruppe lässt sich dabei über das Internet rekrutieren und es kann vom tatsächlichen Ort der Nutzung, dem Schreibtisch, dem Küchentisch oder dem Sofa, authentisches Nutzerverhalten aufgezeichnet werden. Die Benutzeroberfläche ist dabei so implementiert, dass weder Probanden noch Analysten spezielle Software oder Plugins installieren müssen, ein normaler Webbrowser öffnet den Weg ins virtuelle Eye-Tracking-Labor. Neben der Aufnahme und Berechnung bietet Eyezag eine rundum Online-Suite in der Studien angelegt, durchgeführt und umfangreich ausgewertet werden können. Es stehen dabei sowohl die klassischen Darstellungsformen wie Heatmaps, Gazeplots und andere Visualisierungen zur Verfügung, als auch können statistische Berechnungen für Areas-of-Interests durchgeführt werden.
Die Technologie wird ermöglicht durch eigenentwickelte State-of-the-Art Algorithmen und Machine-Learning-Ansätze, die selbstlernend das System immer weiter verbessern. In der Usability-, Markt- und Werbeforschung hat die Technologie ihr erstes Anwendungsfeld gefunden, bietet sich aber auch als Basistechnologie für weitere Entwicklungen in der Interaktion, Diagnose und Assistenz an.

Download(s)

Alle Produkte dieses Ausstellers

Testregion autonomes Fahren Karlsruhe

Im Sommer 2016 erhielt Karlsruhe den Zuschlag für das Testfeld zum vernetzten und automatisierten Fahren. Auf diesem Testfeld können Firmen und Forschungseinrichtungen zukunftsorientierte Technologien und Dienstleistungen rund um das vernetzte und automatisierte Fahren im alltäglichen Straßenverkehr ...weiterlesen

Bi-modaler Sensor

für intelligente Industrieroboterweiterlesen

Gesunder Menschenverstand. Für Computer.

thingsTHINKING entwickelt eine künstliche Intelligenz, die Text versteht und so z.B. beim Aufspüren von Mängeln in technischen Dokumenten hilft. Natürliche Sprache ist die neue Revolution in der Interaktion mit Maschinen. Machine Learning, Statistik und andere seit Jahren bestehende Ansätze werden die ...weiterlesen

RüttelFlug - Sensorische Augmentation

RüttelFlug ist ein Variometer, das auf dem Prinzip der sensorischen Augmentation basiert und vertikale Geschwindigkeiten mittels entsprechender Vibrationsmuster anzeigt. In anderen Worten: es handelt sich um ein innovatives Messgerät für Gleitschirmflieger, das mit dem Nutzer über ein vibrotaktiles Interface ...weiterlesen

Webcam-Eye-Tracking

Eyezag entwickelt als Spin-Off des KIT eine Technologie mit der durch jede handelsübliche Webcam die genaue Blickposition auf dem Bildschirm berechnet werden kann. Studien, die bisher im Labor mit Spezial-Hardware und dazugehörigem Personal umgesetzt wurden, können nun einfach, schnell und parallel online ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.