Anzeige

CeBIT 2017, 20. - 24. März

CeBIT 2017, 20. - 24. März
Junge innovative Unternehmen

Förderung für Start-ups

Nutzen Sie jetzt die Chance und günstige Konditionen, auf der weltgrößten Messe für zukunftsweisende Technologien dabei zu sein. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert auch zur CeBIT 2017 wieder eine Beteiligung auf dem Gemeinschaftsstand der "Junge Innovative Unternehmen" (Halle 11).

Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen


Die Voraussetzungen

Begünstigte sind rechtlich selbstständige junge innovative Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen die:

ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben,

  • die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (50 Mitarbeiter und Jahresbilanzsumme oder Jahresumsatz von höchstens 10 Mio. Euro) erfüllen
  • und jünger als 10 Jahre sind.

Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau. Ein Aussteller, der auf dem BMWi-Gemeinschaftsstand ausstellt, erhält max. 70% der Ausgaben (Standmiete/Standbau) zurück.

Die Anmeldeunterlagen, die Richtlinien sowie der Bewilligungsantrag stehen Ihnen unten zum Download bereit. Über die Website des BAFA erhalten Sie generelle Informationen zur Förderung, etc.: BAFA .



Preise

pro qm 598,00 EUR
Beispielrechnung für 6 qm (Mindestgröße):
8 qm (ohne Förderung) 4.784,00 EUR
8 qm (mit max. Förderung) 1.435,20 EUR



So funktioniert's

Melden Sie sich bis spätestens acht Wochen vor Beginn der CeBIT 2017 bei der Deutschen Messe zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand junge innovative Unternehmen an.

Stellen Sie gleichzeitig einen Bewilligungsantrag zur Förderung der Messeteilnahme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Sowie das BAFA Ihre Förderfähigkeit festgestellt hat, ist Ihre Anmeldung zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand wirksam.

Anmeldeformular


Ihr Kontakt