Anzeige

CeBIT 2018, 11. - 15. Juni

CeBIT 2018, 11. - 15. Juni
Wechseln zu:
Drones

Drohnen erobern die Unternehmen

Ob in der Landwirtschaft, in der Logistik oder über dem Unglücksreaktor von Fukushima: Drohnen – genau genommen Multicopter – werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Die Daten fließen ununterbrochen und in Echtzeit – und werden ebenso schnell ausgewertet und visualisiert. Die Möglichkeiten zum Einsatz von Drohnen in der Luft oder weiteren sogenannten Unmanned Systems zu Lande und zu Wasser sind nahezu unbegrenzt – unterliegen aber gesetzlichen Regelungen.

mehr anzeigen

Drohnen erobern die Unternehmen

Sie helfen bei der Wartung von Jumbojets. Beim Getreideanbau. Und stellen Ihnen vielleicht bald Ihre Pakete zu: Drohnen beflügeln die Visionen von Unternehmensentscheidern. Kein Wunder, ermöglichen sie doch faszinierende Szenarien – gerade auch in Logistik und Landwirtschaft.

Bis vor wenigen Jahren waren Drohnen oder englisch Unmanned Aerial Vehicle (UAV) dem Militär vorbehalten. Heute sind die Fluggeräte ein Massenphänomen. Gesteuert mit dem Smartphone und ausgerüstet mit hochauflösenden Kameras werden sie in der Wissenschaft ebenso eingesetzt wie zum Privatvergnügen. Vor allem aber in der Wirtschaft ist ihre Bedeutung enorm – und dürfte künftig noch enorm steigen. Denn als fliegende Augen und Postboten haben sie das Zeug, ganze Wertschöpfungsketten auf ein neues Level zu heben.

Szenarien für Multicopter, Quadrocopter & Co.

In der Logistik lassen sich Drohnen auf zweierlei Art einsetzen: inner- und außerbetrieblich. So können sie Waren aus Hochregallagern holen und damit die Automatisierung von Lagerhallen vorantreiben. Oder natürlich Pakete direkt zum Kunden befördern.

Nahezu alle großen Onlinehändler und Logistiker beschäftigen sich mit Lieferdrohnen, seit Jahren laufen Pilotprojekte – von Amazon und Alibaba über Google und Facebook bis hin zu UPS und DHL.

Wie viel kann eine Drohne tragen?

Bis aber das Paket tatsächlich per Drohnenexpress kommt, sind noch einige Hürden zu nehmen. Derzeit können Mini-Drohnen ein Gewicht von bis zu 2,5 Kilogramm tragen. Das schränkt die Einsatzgebiete deutlich ein.

Mit einer Reichweite von weniger als 20 Kilometern wären die Lieferungen zudem auf Kunden in Ballungsräumen beschränkt. Und gerade dort ist mit gesetzlichen Reglementierungen zu rechnen, denn häufig sind Flughäfen in der Nähe – und damit entsprechende Genehmigungen bei der zuständigen Luftaufsichtsbehörde einzuholen. Dennoch: Die Chancen sind so groß, dass die Unternehmen weiter an Lösungen arbeiten werden. Wir dürfen gespannt sein.

Wie Drohnen beim Getreideanbau helfen

Viel weiter ist die Entwicklung im Agrarsektor. "Precision Farming" nennt es die Branche: Drohnen fliegen bereits heute eigenständig Felder ab, erstellen exakte topografische Karten der Bodenbeschaffenheit oder spüren Rehkitze auf, bevor der Mähdrescher naht. In die Drohnen integrierte Sensoren liefern dem Landwirt ein aussagekräftiges Bild über den Zustand der Pflanzen und Böden: Reife und beste Erntezeit lassen sich dadurch besser bestimmen, aber auch Ernteausfälle durch Hagel oder Schädlinge erkunden oder der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln besser regulieren.

Sogar fliegende Vogelscheuchen gibt es schon: Seit Sommer 2016 vertreibt eine Drohne in einem österreichischen Weinanbaugebiet Stare, die die Ernte bedrohen. Der Nurflügler besitzt die Gestalt eines Falken, ahmt dessen Flugbewegungen nach – und stößt sogar die Schreie eines Falken aus.

Rund 100.000 Besucher interessierten sich auf der letzten CeBIT für den Bereich Unmanned Systems & Solutions . Seien Sie 2017 dabei, informieren Sie sich in Konferenzen und bei den größten Anbietern aus erster Hand und erleben Sie Drohnen auf einer 2.400 qm großen Fläche in Aktion.

News & Trends

CeBIT 2017: Drones

Die neuesten Trends der Drohnen sieht man auf der CeBIT 2017.Doch die fliegenden Objekte sind mehr als reiner Freizeitspaß, sie werden schon heute in vielen Industriebereichen eingesetzt.

News-Service

  • Aktuelle Brancheninformationen und wichtige Termine
  • Mehr Service rund um Ihren Messebesuch
  • Spannende Aktionen und exklusive Angebote

Leseprobe