Anzeige

CeBIT 2017, 20. - 24. März

CeBIT 2017, 20. - 24. März
Wechseln zu:
d!conomy - no limits

Erfolgskonzepte für die digitale Wirtschaft

Digitale Technologien sorgen seit Jahrzehnten in den Unternehmen für steigende Effizienz bei Prozessen und in der Produktion. Aber die digitale Transformation ist viel mehr: Sie verändert Wertschöpfungsketten, greift traditionelle Geschäftsmodelle an, schafft völlig neue Business-Modelle. Die Digitalisierung verändert die Spielregeln. Die digitale Economy – die d!conomy – bietet grenzenlose Chancen und Möglichkeiten. Auf der CeBIT lassen sich die Lösungen für die Wirtschaft von morgen entdecken.

News & Stories

Wie d!conomy unsere Wirtschaft und Gesellschaft verändert

Willkommen in der digital economy! Automatisierte, vernetzte Prozesse gestalten Wertschöpfungsketten um, Geschäftsmodelle werden neu erfunden. Neue Technologien eröffnen endlose Möglichkeiten für Mensch, Unternehmen und Wirtschaft. In dieser digitalen Gesellschaft gibt es keine Grenzen mehr.

Wie entwickelt sich die digitale Gesellschaft?

Die letzten Jahre haben es deutlich gemacht: Wer die digitale Transformation und die einhergehenden technologischen Trends nutzt, kann wegweisende Produkte und Services entwickeln. Mithilfe von Cloud Hosting beispielsweise stehen Unternehmen IT-Systeme zur Verfügung, die skalierbarer, flexibler und sicherer als jede selbst betriebene Plattform sind.

Eine weitere bahnbrechende Technologie sind Drohnen. Mit Services wie Amazons "Prime Air" sollen kleine, unbemannte Flugobjekte demnächst Pakete ausliefern – vom Lager direkt vor die Haustür. Die "Lieferung am selben Tag" wäre dann ein alter Hut, wenige Stunden würden ausreichen.

Doch digitale Technologien haben weit mehr Potenzial als Zeit und Geld zu sparen. Schon heute retten sie Leben. Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) hilft beispielsweise Ärzten bereits dabei, Krankheiten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Sie können Abweichungen von der Norm aufspüren, die ein menschliches Auge nie entdecken würde. Chirurgen wiederum nutzen inzwischen Lösungen für virtuelle Realität (VR), um Eingriffe zu simulieren und ihre Präzision zu erhöhen.

Was macht eine digitale Gesellschaft verwundbar?

Neue Technologien können natürlich auch Sorgen schüren. Es entstehen neue ethische Fragen. Werden Automatisierung und künstliche Intelligenz die menschliche Arbeit ersetzen? Natürlich – Ärzte dürften in naher Zukunft wohl kaum ersetzt werden. Aber wie steht es um Verpacker, Postzusteller oder Reinigungskräfte?

Mit der zunehmenden Digitalisierung entstehen zudem neue Angriffsflächen für Cyberattacken. In den falschen Händen kann eine hilfreiche Technologie gefährlich werden. Umso entscheidender wird das Thema Cyber Security: Lösungen, die sowohl Datenschutz als auch Datensicherheit in der digitalen Gesellschaft gewährleisten.

Die d!conomy ist in vollem Gange. Erleben Sie auf der CeBIT 2017, wie sich innovative Technologien in bislang undenkbare Geschäftsmodelle verwandeln lassen – und Wirtschaft und Gesellschaft stärken.

News-Service

  • Aktuelle Brancheninformationen und wichtige Termine
  • Mehr Service rund um Ihren Messebesuch
  • Spannende Aktionen und exklusive Angebote

Leseprobe