Anzeige

CeBIT 2017, 20. - 24. März

CeBIT 2017, 20. - 24. März
Startseite>News>Artikel
Startups

Gründerspektakel SCALE11: Das erwartet Besucher

Startups suchen Förderer, Konzerne neue Ideen. Warum nicht beide zusammenführen? Genau das tut die SCALE11, das Gründer-Event der CeBIT. In seinem zweiten Jahr ist die Messe in der Messe erheblich gewachsen. Die Highlights im Überblick.

Mehr als 300 Startups

Im März zieht es mehr als 300 Startups aus aller Welt nach Hannover. Ihre gemeinsamen Ziele: Partner finden, Interessenten begeistern, Investoren überzeugen. Die CeBIT bietet dafür die ideale Gelegenheit, suchen hier doch 200.000 Fachleute nach neuen Ideen und Lösungen. Und da die im digitalen Zeitalter mehr denn je von jungen Kleinstunternehmen kommen, wird die SCALE11 zu einem DER Besuchermagneten werden. Aber was genau erwartet Publikum und Teilnehmer?

Auf Du und Du mit den Großen der Branche

Zahlreiche Großunternehmen suchen in Halle 11 nach vielversprechenden "Schnellbooten" der IT-Szene, nach Ideen und Partnerschaften. Als Premium Partner der Innovationsmesse stellt die Deutsche Bahn beispielsweise konkrete Förder- und Kooperationschancen für Startups vor. Gründer lernen vor Ort richtungsweisende Erfolgs- und Erfahrungsberichte aus dem Accelerator-Programm der Bahn kennen und können sich über neue Trends informieren – zu den Fokusthemen Big Data, Mobile, Datenbrillen und Drohnen.

Auch Softwareriese SAP stellt sein Angebot für Startups vor: Schlanke Apps und Cloudlösungen stehen ebenso auf dem Programm wie Weiterbildungsprogramme und E-Learning-Plattformen. In Zusammenarbeit mit Volkswagen veranstaltet SAP zudem den Programmierwettbewerb InnoJam++. Hier gilt es, innerhalb von 30 Stunden eine innovative App zu entwickeln – von der Ideenfindung bis hin zum Pitch vor Fachpublikum. Ein aufregender, lohnenswerter Coding-Marathon.

Viele Wege zum Kapital

Die beste Geschäftsidee bringt wenig, wenn niemand investiert. Auf der SCALE11 können Startups daher den Kontakt zu Förderern knüpfen – beispielsweise über das erfolgreiche Accelerator-Programm MassChallenge aus den USA. Seine Mission: Gründer eng mit der Industrie vernetzen und Geldgeber vermitteln. Doch bevor sich angehende Entrepreneure auf die Suche nach Kapital machen, sollte erst einmal geklärt sein, wie viel die eigene Idee wert ist. Dabei helfen die Workshops von "What a Venture". Die Berater beantworten Fragen von Gründern und teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen, die sie durch die Zusammenarbeit mit 600 Startups erlangt haben.

Speziell für die Trendbranche Finance ist der FinTech Summit ein Pflichttermin. Wie können Banken und FinTechs voneinander profitieren, anstatt sich gegenseitig das Wasser abzugraben? Wohin führt der Trend in den nächsten Jahren? Darüber sprechen neben diversen Gründern auch Experten vom Bankenverband, der IngDiba und der Deutschen Bank.

Messe mit Eventcharakter

Dass sich die Begriffe Businessmesse und Entertainment nicht ausschließen, beweisen die zahlreichen Events im Rahmen der SCALE11. Beim Founders Fight Club beispielsweise treten Gründer im Wortduell gegeneinander an. Wer kann die Nachteile am Businessplan des Konkurrenten am besten aufzeigen? Wer seine eigene Idee verteidigen? Der Gewinner erhält eine Wild-Card für die Endrunde des Pitching-Wettbewerbs Best of X.

Wer pitchen will, muss dafür aber nicht unbedingt in den Ring steigen: Bei BeYond, der Tochterfirma von Bosch Car Multimedia, können Automotive-Startups ihre Innovationen vorstellen, bei Schaeffler geht es um intelligente Lösungen für Maschinen, Logistik und für neue Arten der Zusammenarbeit. Auch Hewlett Packard Enterprise scoutet in Hannover: Gesucht werden zehn wegweisende Startups aus den Bereichen IoT, Big Data, Mobility, Security und Cloud.

Unschätzbare Tipps von Profis aus aller Welt

In der digitalen Ära gelten keine Grenzen mehr – die meisten IT-Startups können ohne größere Hürden global verkaufen. So die Theorie. In der Praxis sind genaue Kenntnisse des Zielmarkts gefragt und eine maßgeschneiderte Go-to-Market-Strategie. Wie die internationale Expansion gelingt, ist das zentrale Thema des Go International Summit 2016 . Exklusive Einblicke und wertvolle Tipps garantiert!

Spannend dürfte auch werden, was die Gründer des Florida Hospital Innovation Lab auf der SCALE11 zu berichten haben. Mit ihrem Team und externen Experten arbeiten sie an kleinen Revolutionen im Digital-Health-Sektor. Eine inspirierende Präsentation inklusive Live-Schaltung ins US-Lab selbst.

Networking in großer Runde

Beim Captains Dinner am Dienstagabend wird nicht nur lecker gespeist. Im Mittelpunkt steht Networking – mit den bis zu 400 Ausstellern, VIP-Gästen und weiteren Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Finanzwelt. Vielleicht der Beginn einer dauerhaften Geschäftsbeziehung …

Vorplanung, Finanzierung, Expansion: Ein Besuch der SCALE11 ist in jeder Startup-Phase wertvoll.

SCALE11 im Überblick

Anzeige