Anzeige
CEBIT 2018
Wechseln zu:
CeBIT künftig im Juni

Digitalmesse wird zum Innovationsfestival

Die CeBIT erfindet sich neu: Im Jahr 2018 findet die CeBIT erstmals im Sommer statt – nicht mehr als klassische Messe, sondern als Innovationsfestival für Digitalfans. Vom 11. bis 15. Juni erwartet die Besucher ein New-Tech-Event mit Konferenz und Networking in neuen Formaten.

24.03.2017

11. bis 15. Juni 2018

"Die Digitalisierung durchdringt unser Leben und verändert ganze Branchen – die neue CeBIT richtet sich daran aus", sagt Oliver Frese, Vorstand der Deutsche Messe AG.

Die neue CeBIT hat drei Bereiche: d!conomy wird das Leitevent für die digitale Transformation in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung. Bei d!talk setzen internationale Sprecher und Visionäre die digitale Agenda von morgen. Und d!tec führt Entscheider, Kreative und disruptive Technologien zusammen.

Open-Air-Campus im Mittelpunkt

Das Herz der Veranstaltung schlägt auf dem Open-Air-Campus in der Mitte des Messegeländes in Hannover. In den Hallen drum herum präsentieren sich Konzerne, innovativer Mittelstand und Startups mit ihren Geschäftsmodellen. Im Freien erwarten die Besucher Showcases, Street Food und Musik – bis spätabends.

"Entscheider und kreative Digital Natives kommen in einer ungezwungenen, einzigartigen Atmosphäre zusammen. Wir freuen uns, dieses neue Veranstaltungsformat in den nächsten Monaten mit unseren Partnern zu gestalten"

Oliver Frese

Das Ziel der Ausrichter ist klar: Wichtigste Plattform für die digitale Transformation in Europa werden und die Erfolgsgeschichte der CeBIT fortschreiben.

Innovationsfestival CeBIT: Ein radikaler Neuanfang

Ein radikaler Neuanfang Ein radikaler Neuanfang
1:27 min

Vergessen Sie alles, was Sie über die CeBIT wissen. Am 11. Juni 2018 startet eine neue Ära: aus Messe wird Innovationsevent. Für digitale Vordenker, für Entscheider – für jeden von uns.

Anzeige