Anzeige
CEBIT 2018
Wechseln zu:
Internet of Things

Auf dieser Plattform gedeiht die IoT-Industrie

SORACOM, der wachstumsstarke japanische Anbieter von IoT-Konnektivität, nutzt die CeBIT 2017, um seine hoch entwickelte Plattform und innovativen Services auf dem europäischen Markt zu etablieren - mit dem Ziel, Kunden und Partner bei der Implementierung von IoT- und M2M-Anwendungen zu unterstützen.

19.03.2017
soracom-logo

Vor etwas mehr als zwei Jahren wurde SORACOM von einem Team erfahrener Cloud- und Telekommunikationsspezialisten gegründet, um ein Kommunikationsnetzwerk für IoT-Innovatoren in allen Industriezweigen zu entwickeln, das die nötigen Werkzeuge für Verbindung, Sicherung, Kontrolle und Koordination leistungs- und kapazitätsstarker IoT-Implementierungen bereitstellt. Aktuell betreut SORACOM über 5 000 Geschäftskunden, von Startups über kleine und mittlere Unternehmen bis zu Blue-Chip-Unternehmen. Am Unternehmenssitz in Tokio und in Niederlassungen in Singapur, Kopenhagen und Palo Alto arbeitet SORACOM derzeit daran, IoT-/M2M-Innovatoren in aller Welt mit den Tools auszustatten, die sie für die Schaffung einer noch stärker vernetzten Welt brauchen.

SORACOM will die technischen Barrieren auf dem Weg zu umfassenden IoT/M2M-Lösungen durch Cloud-basierte Konnektivität beseitigen und eine technisch hoch entwickelte, aber kostengünstige Plattform bieten. SORACOM verwendet dazu eine neue Art der Protokollumsetzung, um seinen weltweiten Kunden Datentransfer zu geringeren Kosten anbieten zu können und die Technologie in neuen praktischen Formaten branchenübergreifend für eine Vielzahl von Anwendungen nutzbar zu machen. "Aktuelle Anbieter von IoT-Konnektivität sind nicht wirklich in der Lage, kostengünstige und für jeden verfügbare Services sicher und schnell bereitzustellen", so SORACOM CEO Ken Tamagawa. "Geräte mit dem Internet oder der Cloud zu verbinden, ist nicht das Problem. Der entscheidende Punkt ist die Sicherheit. Sobald ein Gerät mit dem öffentlichen Internet verbunden ist, kann es gehackt werden. Unsere Kunden verbinden ihre Geräte direkt mit der Cloud und nutzen dabei statt des öffentlichen Internets das von SORACOM bereitgestellte private Netzwerk."

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Soracom Dk auf der CEBIT

Auf der CEBIT 2017 konnten Sie Soracom Dk direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige