Women in Digital Business

Women in Digital Business

Welche IT-Trends kommen auf uns zu – und wie profitieren Frauen davon? Fragen wie diese beantwortet der CeBIT Digital Summit am 23. März 2017.

27.02.2017
01_Teaser_01_Thema04_1600

Die Digitalisierung ist in der gesamten Wirtschaft angekommen. Deshalb wendet sich die Konferenz „Women in Digital Business“ an Frauen aller Branchen und Unternehmensgrößen. Ihr Ziel: Managerinnen und Fachfrauen sollen die neuesten digitalen Entwicklungen in ihren Unternehmen mitgestalten. Zudem erhalten sie Praxisbeispiele und Empfehlungen für ihr eigenes professionelles Fortkommen.

Erst zum 3. Mal findet Women in Digital Business als Fachkonferenz im Rahmen der CeBIT statt, hat sich aber bereits zu einer festen Größe des Events entwickelt. 2017 liegt der Fokus der Workshops und Keynotes auf Digitalisierungs- und IT-Fachthemen. Konferenzsprache ist Englisch.

Themen:

  • Automotive/Mobility
  • Big Data & BI
  • Cloud
  • d!conomy
  • Internet of Things
  • Research & Innovation

Sprecherinnen und Sprecher:

Dr. Armgard von Reden, Beraterin und Dozentin für Diversity-Datenschutzmanagement, und Jutta Jakobi, Deutsche Messe AG, führen in die Fachkonferenz ein.

Dr. Ariane Reinhart, Chief HR Officer der Continental AG, hält die Keynote "How Human Relations Enable Digital Transformation".

Keynote 2 kommt von Dr. Corina Mitrohin, Senior Expert for Big Data der Robert Bosch GmbH. Ihr Thema: "The Smartness Behind Sensing and Planning for Autonomous Driving".

Sabine Igler, Head of ICT Solutions Passenger Transport, Deutsche Bahn, leitet den Workshop "agile methods – agile leadership – the DIFFERENT toolbox".

Daniela Karden, Robert Bosch GmbH, und Constanze Roth, IBM, leiten den Workshop "Bring Your Car to the Cloud and Back".

Den Workshop "DesignThinking – from Innovative Thinking to Innovative Doing" leitet Sigrid Stinnes von Accenture.

Uta Menges, IBM, Cosima Tripp, Lakeside Networks, und Jana Bracklow, Bitkom, leiten den Workshop "Gezielte Förderung von Frauen in der Arbeitswelt 4.0".

Lilli Grandpierre und Christoph Grandpierre von Metakomm leiten den Workshop "Far away but still pretty close – Virtual Teams".

"Empowering Innovation in Digital Storytelling" heißt die Keynote von Isabelle Sonnenfeld, Google.

Alexandra Borchardt von der Süddeutschen Zeitung moderiert den Round Table "Frauen-Fragen".

Elke Ferner, Staatssekretärin vom BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), präsentiert das Thema "Our Right: Equal Pay for Equal Work – the German draft law to promote transparency in wage structures".

Dr. Armgard von Reden, Beraterin und Dozentin für Diversity-Datenschutzmanagement, moderiert die Fachkonferenz.

Partner:

  • Bitkom
  • WIN – Vogel IT-Akademie
  • UniCredit
  • Plan W
  • IBM

Sponsoren:

  • Bosch
  • DB Systel
  • Google
  • Metakomm
  • accenture
Women in Digital Business RSS Feed abonnieren