Digitale Transformation

Wie werden wir leben zwischen Einsen und Nullen?

Neben dem Kernthema digitale Transformation setzt ZTE mit innovativen Produkten für den Geschäftskundenbereich auf der CeBIT 2016 in Hannover einen zweiten Schwerpunkt.

26.02.2016
ZTE_Smart_City

Wie wird sich die digitale Transformation auf unsere Lebensweise auswirken? Und wie gelingt es Unternehmen, mit der Digitalisierung in allen Bereichen profitabler zu werden? Auf diese Fragen wird ZTE auf der CeBIT 2016 in Hannover mit seinen integrierten Lösungen für die Smart City Antworten geben und Lösungen aufzeigen. Dazu gehören innovative Anwendungen für die Bereiche eHealth, Smart Education und Smart Transportation ebenso wie ein auf Big Data-Analysen basierendes Urban Data Operation System für Safe City-Anwendungen. Darüber hinaus zeigt ZTE eine Reihe von neuen Smart Home-Lösungen sowie ein IoT-basiertes Smart Grid.

Den zweiten Schwerpunkt-Bereich des CeBIT-Auftritts von ZTE bilden innovative Produkte und Entwicklungen für den Geschäftskundenbereich. Neben neuen Lösungen für die drahtgebundene und drahtlose Datenkommunikation und für sichere, komfortable Videokonferenzen gehört dazu auch eine Wireless-Charging-Lösung für die intelligente Fabrik 4.0. Unterstützt werden die Chinesen zudem durch Partner aus dem Enterprise-Channel, die als Unteraussteller weitere Anreize für einen Besuch des ZTE-Standes setzen.

ZTE Corporation (CHN-518055 Shenzhen), Halle 13, Stand C12

Zum Video

Digitale Transformation Smart CitiesDisruptive TechnologiesCommunication & Networks RSS Feed abonnieren