Disruptive Technologies

Wie uns die Technik unter die Haut geht

Das Thema rund um Cyborgs beschäftigt immer mehr Menschen. Im Rahmen der digitalen Transformation scheint Biohacking unaufhaltbar zu sein. Doch was verbirgt sich hinter diesen "Dangerous Things" eigentlich?

01.02.2016
cyborg-2

Synonyme gibt es viele, die Möglichkeiten sind groß. Der Begriff Cyborg beschreibt ein Mischwesen aus lebendigem Organismus und Maschine: eine Mensch-Maschine. In der Bio-Technologie wird dabei der menschliche Körper mit technischen Elementen verbunden.

Ein Beispiel für eine solche Verbindung, ist das Implantieren eines reiskorngroßen Chips zwischen Zeigefinger und Daumen. Passend zum Thema besuchen dieses Jahr die Cyborgs Amal Graafstra , Gründer von Dangerous Things und Dr. Patrick Kramer , Gründer von digiwell der CeBIT Global Conferences . Dabei bringen Sie uns die Welt des Biohacking näher und implantieren vor Ort Chips in die Hände der angehenden Cyborgs. Das Prozedere ist dabei vergleichbar mit einem Besuch im Piercing Studio.

Cyborgs

Wer sich jetzt vorstellt, nach dem Eingriff zum Protagonisten eines Science Fiction Filmes zu werden, der liegt gar nicht so falsch. Die Chips können als "mobile Datenträger" gesehen werden und ermöglichen beispielsweise das Öffnen seiner eigenen Haustür, alles ohne Schlüssel. Stellt man sich vor, welche Dimensionen dadurch erreicht werden können, so bleibt die digitale Transformation ein langanhaltendes und spannendes Thema. Vergessen sind dann bald die Zeiten der schweren Schlüsselbunde und Schlüsseldienste müssen sich auf die "e-keys" umschulen. Auch beim Zahlen an der Kasse im Supermarkt wird eine neue "Tür geöffnet". Die zukünftigen Cyborgs können ohne Pin und Geldkarte ihren Einkauf bezahlen, ganz einfach mit der Hand.

Ein Besuch der CeBIT Global Conferences 2016 ist also empfehlenswert, wenn man sich mit unserer zukünftigen Lebensweise auseinandersetzen möchte. Sind Sie noch skeptisch bezüglich der Cyborgs? Lassen Sie sich von den Experten überzeugen!

Disruptive Technologies RSS Feed abonnieren