Digitale Transformation

Virtual Reality und Digital Business werden FHM-Studiengänge

Schon heute die Welt von morgen studieren, lautet das Motto, mit dem die Fachhochschule des Mittelstands zu neuen Abschlüssen lockt. Sechs Semester dauert der Einstieg in die wirtschaftlich-technologische Zukunft.

31.01.2017
Virtual Reality Management
Virtual Reality und Digital Business werden FHM-Studiengänge. (Foto: FHM)

Mit zwei deutschlandweit einzigartigen Bachelor-Studiengängen will die private, staatlich anerkannte Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ihre Absolventen auf die digitalisierte Arbeitswelt vorbereiten: Mit dem kommenden Wintersemester starten die beiden neuen Studiengänge Virtual Reality Management (B.A.) und Digital Business Management (B.A.) .

So sollen Absolventen des VR-Studiengangs als kommende Nachwuchsführungskräfte die "virtuelle Realität" gestalten. In ihren Arbeitsfeldern konzipieren sie mit Entwicklern völlig neue Game-Welten, entwerfen Werbekampagnen für die virtuelle Welt oder erstellen 360°-Reportagen. Absolventen des Studiengangs Digital Business Management werden darauf vorbereitet, das "digitale Morgen" und das Internet der Dinge zu gestalten; sie sollen als Vordenker in Wirtschaft und Gesellschaft eine Führungsrolle übernehmen. Dieser Studienvariante ist (nur in Bielefeld) auch in einer berufsbegleitenden Variante möglich und dauert dann vier statt drei Jahre.

Digitale Transformation Augmented & Virtual Reality RSS Feed abonnieren