Augmented & Virtual Reality

Virtual & Augmented Reality: kreativ in Halle 17

In einem spannenden 5-Tage-Programm setzen Entwickler und Anwender das gesamte Spektrum immersiver Technologien in Szene.

06.03.2017
Teaser10

VR und AR zählen zu den spannendsten Technologie-Trends 2017. Vom 20. bis 24. März trifft sich die nationale und internationale Szene in Hannover, um verschiedene Anwendungsszenarien von Virtual und Augmented Reality über Mixed Reality bis hin zu 360º-Film und -Video aus der Perspektive von Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft zu diskutieren. Ein umfangreiches Konferenzprogramm mit internationalen Experten und Anwendern, Workshops für VR-Developer, einem 3.000-Quadratmeter-Playground und zahlreichen Networking-Veranstaltungen erwartet die Besucher in Halle 17.

Auf der Konferenzbühne des VR- & AR-Themenbereichs diskutieren internationale Sprecher das gesamte Spektrum immersiver Technologien. Im Schwerpunkt „Industry, Healthcare, Education & Engineering“ etwa berichtet am Montag Ray Guilliard, Leiter des Virtual Reality Centers von Mercedes-Benz Cars, über den Einsatz der Technologie in der Fahrzeugentwicklung. Weitere Programmpunkte sind die internationalen VR- & AR-Start-ups des Inkubators VR Base am Dienstag (21.3.) und der Themenschwerpunkt "Gaming & Arts" am Freitag (24.3.).

Das besondere Highlight des Themenbereichs ist das HACKVENTION Creative Lab: Vom 22. bis 23. März trifft sich in Halle 17 die Hacker- und Developer-Community, um mit Unternehmen sowie Soft- und Hardwareherstellern Ideen für zukünftige Anwendungen zu entwickeln und sich zu vernetzen. Am Mittwoch (22.3.) bietet das Konferenzprogramm der nationalen und internationalen Szene in Formaten wie dem "Hackathon Roundtable" und "Meet-the-Meetups" Gelegenheit zum Austausch über Entwicklungen der Szene.

"Fire together, wire together" ist das Motto des Creative Lab am Donnerstag (23.3.): In einem rotierenden Verfahren sollen Ideen von Unternehmen mit Hilfe der Entwickler-Community zu marktfähigen Konzepten reifen und gemeinsam mit Soft- und Hardwareherstellern auf der HACKVENTION in Hannover umgesetzt werden. Den Abschluss des Creative Labs bildet die Upload VR Party am Donnerstagabend: Bei lässigen Beats, feinsten Drinks und leckeren Snacks lädt das internationale VR-Magazin Upload VR aus dem Silicon Valley alle Technologiebegeisterten zu einer Party ein.

Die Deutsche Messe AG möchte die faszinierende Technologie aber nicht nur auf der Veranstaltungsfläche präsentieren, sondern aktiv mitgestalten. Erstmals räumt sie CeBIT-Ausstellern deshalb die Möglichkeit ein, ihren Stand mit Virtual und Augmented Reality in einem virtuellen Showroom zu konservieren – über die Messe hinaus.

Ansprechpartner rund um das Thema "Virtual Reality" bzw. "Virtuelles Messeerlebnis" ist Bastian Herrlich
( bastian.herrlich@messe.de , Tel.: +49 511 89-31245).

Augmented & Virtual Reality RSS Feed abonnieren