Digitale Transformation

Vertrieb und Marketing sind die Digitalisierungstreiber

Der digitale Wandel schreitet je nach Branche und Unternehmensgröße unterschiedlich rasch voran. Auch bei den Abteilungen innerhalb der Unternehmen gibt es Treiber und Bremser.

09.01.2017
Branchenatlas d.velop
In den verschiedenen Organisationseinheiten von Unternehmen herrschen höchst unterschiedliche Einstellungen zur Digitalisierung. (Foto: d.velop)

In den verschiedenen Organisationseinheiten von Unternehmen herrschen höchst unterschiedliche Einstellungen zur Digitalisierung. Das ist das Ergebnis einer Befragung, die der Software-Anbieter D.velop bei mehr als 1000 Unternehmen in zehn Sektoren der Wirtschaft durchgeführt hat. So gelten Vertrieb und Marketing in den meisten Unternehmen als Treiber der Digitalisierung, während die Verantwortlichen in Einkauf, Produktion und Produktentwicklung der digitalen Entwicklung eher kritisch gegenüberstehen.

Neben der Finanz-, Handels- und Informationstechnologiebranche sind in der Befragung von 1143 deutschen Firmen mit einem Umsatz von über 25 Millionen Euro die Industriesektoren Automotive, Maschinenbau, Chemie/Pharma und Elektronik untersucht worden. Darüber hinaus gehörten Logistik-, Versorgungs- und Medienbetriebe zu den analysierten Wirtschaftsbereichen im "Branchenatlas Digitale Transformation".

Digitale Transformation Marketing & Sales Solutions RSS Feed abonnieren