5G

Testfeld Autobahn: Das erste 5G-Testnetz an der A9 ist in Betrieb

Bereits im November 2016 hat das Konsortium 5G-Connected Mobility ein dediziertes 5G-Testnetz auf rund 30 km entlang der Autobahn A9 und der parallel dazu verlaufenden Bahnschnellfahrtstrecke zwischen Nürnberg und Greding in Betrieb genommen.

12.12.2016
Wave-2-WLAN-01
Das erste 5G-Testnetz ist bereits in Betrieb

Als Netzbetreiber für das Netz, das das Konsortium 5G-Connected Mobility im November 2016 in Betrieb genommen hat, fungiert Ericsson. Die Schweden nutzen dazu mit Genehmigung der Bundesnetzagentur Frequenzen aus dem 700-MHz-Band.

Das dedizierte Ericsson-5G-Mobilfunknetzwerk ermöglicht Live-Tests unter extremen Netzwerklasten und bei gleichzeitig sehr hohen Reisegeschwindigkeiten. Damit können Versuchsbedingungen geschaffen werden, die über die Anforderungen von kommerziell betriebenen Live-Netzen deutlich hinausgehen.

Dem Konsortium gehören neben Ericsson auch die BMW Group, die Deutsche Bahn, alle drei Mobilfunkanbieter – Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone –, das 5G Lab Germany an der TU Dresden sowie die Bundesanstalt für Straßenwesen und die Bundesnetzagentur an.

5G MobileCommunication & NetworksInternet of Things RSS Feed abonnieren