ERP & HR Solutions

Survival of the most flexible

Auf der CeBIT 2016 zeigt der ERP-Hersteller IAS anhand seiner Unternehmenssoftware caniasERP, wie einfach Änderungen an einem ERP-System durchgeführt werden können, wenn dieses eine benutzerfreundliche Entwicklungsplattform (Integrated Development Environment, IDE) als Technologie mitbringt.

28.02.2016
canias_ERP

Arbeitsumgebungen waren immer schon einem steten Wandel unterzogen, in revolutionären Zeiten jedoch, wie aktuell im Umfeld von d!conomy und Industrie 4.0, vollzieht sich dieser Wandel vehement beschleunigt. Es ist daher von zunehmender Bedeutung, jederzeit, von überall und über die unterschiedlichsten Endgeräte auf ein zentrales Enterprise Resource Planning (ERP)-System zugreifen und Informationen in Echtzeit verarbeiten zu können. Die Fähigkeit der IT-Systeme, sich diesen Anforderungen und den daraus resultierenden Veränderungen im Nutzerverhalten anzupassen, kann für Unternehmen zukünftig erfolgsentscheidend sein. Auf der CeBIT 2016 in Hannover zeigt das internationl agierende Unternehmen Industrial Application Software (IAS) anhand seiner Unternehmenssoftware caniasERP, wie einfach Änderungen an einem ERP-System durchgeführt werden können, wenn dieses eine benutzerfreundliche Entwicklungsplattform (Integrated Development Environment, IDE) als Technologie mitbringt.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit ERP hat IAS erkannt, dass der Bedarf für Softwareanpassungen aus den immer gleichen wiederkehrenden Gründen heraus entsteht. Dazu gehören benutzerspezifische Masken, welche die Ergonomie der Software verbessern sollen, genauso wie die Implementierung individueller Funktionen, um bestehenden unternehmens- beziehungsweise branchenspezifischen Besonderheiten gerecht zu werden. Neben der reinen Softwareoptimierung besteht oft auch der Wunsch nach der Anpassung und Erweiterung einzelner Abläufe oder bereichsübergreifender Prozesse zur Steigerung der betriebsinternen Effizienz. Bei all dem geht es am Ende immer darum, Informationsflüsse zu automatisieren und Wissen zu generieren, zum Wohle nachhaltig agierender Unternehmen. Auf der Grundlage dieser Praxisfälle simuliert IAS auf seinem Messestand, wie Anwender, Key-User und IT-Mitarbeiter das System caniasERP mithilfe seiner integrierten Entwicklungsumgebung TROIA selbst gestalten können.

IAS Yazilim Gelistirme ve Servis A.S. (TR-34149 Bakirköy), Halle 5, Stand A17

ERP & HR Solutions ERP & HR Solutions RSS Feed abonnieren