CEBIT News

Spiel mit den Dimensionen!

iGo3D, deutschlandweiter Marktführer für 3D-Drucker, 3D-Filamente, 3D-Scanner und 3D-Software, präsentiert auf der CeBIT 2015 den neuen Ultimaker der zweiten Generation.

04.03.2015
igo3d_ultimaker02

Die erst im Jahr 2013 gegründete iGo3D GmbH bietet deutschlandweit bislang einmaliges Know-how im 3D-Drucksegment und hat sich zum Ziel gesetzt, den Siegeszug des 3D-Drucks entscheidend voran zu treiben. Die rasante Entwicklung der 3D-Druck-Technologie macht diese auch für Privatpersonen immer interessanter, mit entsprechend neuen Vermarktungsperspektiven für Händler und Hersteller. Zu der breiten Palette der von iGo3D auf der CeBIT in Hannover präsentierten Produkte gehört in diesem Jahr auch der neue Ultimaker der zweiten Generation.

Mit dem neuen Ultimaker 2 richten sich seine holländischen Entwickler sowohl an Experten als auch an absolute 3D-Druck-Neulinge. Er besticht dabei nicht nur durch sein modernes, zweckmäßiges Design – dank SD-Karten-OLED-Controller, großzügigem Druckvolumen, schneller Druckgeschwindigkeit und hoher Druckauflösung überzeugen vor allem auch die inneren Werte. Der aus hochwertigen Materialien komplett montierte Ultimaker 2 ist sofort einsatzbereit und liefert 3D-Drucke für professionelle Ansprüche. Infolge dessen ist der Ultimaker 2 sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen als auch pädagogische Zwecke sowie für den privaten Anwender bestens geeignet.

{ "href" : "http://www.cebit.de/aussteller/igo3d/A631568", "vLink" : false, "text" : "iGo3D GmbH", "target" : "", "tracking" : null } (D-30519 Hannover), Halle 3, Stand K18

Zum { "href" : "https://www.youtube.com/watch?v=VMTzOqTYtNk", "vLink" : false, "text" : "Video", "target" : "_blank", "tracking" : null }

CEBIT News RSS Feed abonnieren