Security

So wird die d!conomy sicherer

Europas Unternehmen haben Sicherheit an die Spitze ihrer IT-Agenda gerückt. Auf der CeBIT finden sie das Rüstzeug gegen Cyber-Angriffe.

17.11.2015

Die digitale Transformation lässt in allen Branchen die Investitionen in Hightech-Produkte und Dienstleistungen steigen. In Europa ist dabei das Thema IT-Sicherheit an die erste Stelle gerückt, wie der Report "Key Technology Trends 2015/2016" feststellt, der jährlich vom European IT Observatory (EITO) herausgegeben wird. Fast zwei Drittel (62 Prozent) der befragten westeuropäischen Unternehmen geben Verbesserungen in diesem Bereich eine hohe bzw. sehr hohe Priorität für das kommende Jahr – ein Anstieg von vier Prozentpunkten gegenüber dem Jahr 2014.

Der Schwerpunkt "Business Security" in CeBIT-Halle 6 stellt die neuesten Technologien zur IT-Sicherheit aus und behandelt die Herausforderungen in zwei täglichen Forumsveranstaltungen.

Das mit dem SecuMedia Verlag ausgerichtete "Business Security Fachforum" liefert praxisnahe Informationen zur ganzheitlichen IT-Sicherheit in Unternehmen. In 20-minütigen Kurzvorträgen geht es neben dem Trendthema IoT unter anderem um Apps, Verschlüsselung, Netzwerke, Datenschutz, Industrial IT-Security, Patchmanagement, BYOD, Cloud, Car-Forensics und Firewalls.

Auf der Vortragsbühne der "CeBIT Security Plaza" berichten Experten renommierter Branchengrößen über brisante Sicherheitslücken und wie man sie schließen kann. Inhalte sind unter anderem IT-Sicherheit im Mittelstand, in Online-Shops, in der Wolke, als Dienstleistung und im E-Banking.

Prominente Vertreter der Security-Szene treten auch auf den CeBIT Global Conferences in Halle 8 auf. Unter anderem befasst sich hier Christian Fredrikson, CEO des finnischen Unternehmens F-Secure, mit Sicherheitslösungen aus der Cloud, die durch das wachsende Internet der Dinge erforderlich werden. Peter Leppelt, Geschäftsführer von Qabel, stellt eine Softwareplattform vor, mit der das Startup aus Hannover die digitale Kommunikation in E-Mails, beim Onlinebanking und im Smart Home verschlüsselt.

Die CeBIT Global Conferences betrachten das Thema IT-Sicherheit auch aus Anwendersicht. Unter dem Motto "Transparenz als Rohstoff für den digitalen Wandel" geht es auf der "Open Stage" um die Auswirkungen der Technologien auf digitale Arbeits- und Lebenswelten. Themen sind unter anderem die digitale Krankenakte, Smart Home und das vernetzte Auto.

Security RSS Feed abonnieren