CEBIT News

Scarface?! Nein, STARFACE!

Die STARFACE GmbH zeigt auf der CeBIT 2015 in Hannover die neueste Generation der STARFACE UCC-Plattformen – im Mittelpunkt steht dabei der neu entwickelte native UCC Client.

07.03.2015
starface_ucc

Das Kürzel UCC steht für Unified Communications & Collaboration und bedeutet letztlich die Integration von Kommunikationsmedien in eine einheitlichen Anwendungs- und Arbeitsumgebung. Die Idee dahinter ist die Zusammenführung aller Kommunikationsebenen, um so die Erreichbarkeit von Kommunikationspartnern in verteilter Arbeit zu verbessern und geschäftliche Prozesse zu beschleunigen. Einen neuen Entwicklungsschritt hin zu einer perfekten Lösung präsentiert STARFACE mit seinem erstmals auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vorgestellten UCC Client für Windows und Mac.

Der für das ebenfalls exklusiv vorgestellte Release 6 von STARFACE entwickelte UCC Client überzeugt als nahtlos in den Desktop integrierte Kommunikationszentrale. Der Anwender kann mit dem UCC Client seine gesamte Kommunikation ohne Medienbrüche durchgehend im Blick behalten und steuern – und dabei bis ins kleinste Detail auf seine persönlichen Anforderungen anpassen. Die Integrationsoptionen reichen von Softphone-Unterstützung über Presence Management-Features und Chat bis hin zur Einbindung von Widgets, Webseiten und IP-Video-Equipment.

{ "href" : "http://www.cebit.de/aussteller/starface/U876699", "vLink" : false, "text" : "STARFACE GmbH", "target" : "", "tracking" : null } (D-76133 Karlsruhe), Halle 13, Stand C51

Zum { "href" : "https://www.youtube.com/watch?v=bxnXMzVMsiY", "vLink" : false, "text" : "Video", "target" : "_blank", "tracking" : null }

CEBIT News Cloud RSS Feed abonnieren