Artificial Intelligence

Nach vorne sehen!

Für die gesellschaftliche Akzeptanz von künstlicher Intelligenz (KI) bedarf es nach Einschätzung von Microsoft vor allem konkreter Anwendungsszenarien. Die Redmonder setzen dabei verstärkt auf Potenziale, die Menschen mit Handicap den Umgang mit ihrer Umgebung erleichtern sollen.

08.11.2017
Microsoft_Seeing_AI
Microsoft_Seeing_AI

Die diffusen Sorgen, die den unaufhaltsamen Fortschritt künstlicher Intelligenz begleiten - niemand kann so richtig erklären, woher diese kommen. Sie alleine HAL 9000 und den diversen Terminatoren zuzuschreiben ist sicher etwas zu kurz gesprungen. Glaubt man einer aktuellen repräsentativen Studie, geht gerade mal ein Viertel der Menschen in Deutschland davon aus, dass KI-Anwendungen sich positiv auf unsere Gesellschaft auswirken werden. Für die allgemeine Akzeptanz von künstlicher Intelligenz sind nach Einschätzung von Microsoft daher vor allem konkrete Anwendungsszenarien und transparente Ziele von Bedeutung. Denn immerhin 89 Prozent der Befragten besagter Studie gaben auch an, dass sie daran glaubten, dass KI-Anwendungen einen maßgeblichen Beitrag für Menschen mit Behinderung beisteuern könnten.

"Das zeigt, wie wichtig es ist, künstliche Intelligenz nicht im stillen Kämmerlein zu entwickeln", erklärt Microsoft-Managerin Astrid Aupperle. Und Thomas Langkabel, National Technology Officer von Microsoft Deutschland, rechnet vor, dass von barrierefreier Technologie weltweit mehr als eine Milliarde Menschen profitieren könnten. Microsoft werde daher bei allen künftig zu entwickelnden Produktivitätswerkzeugen generell die Barrierefreiheit von Beginn an berücksichtigen. Zur Veranschaulichung, wie künstliche Intelligenz etwa Sehbehinderten helfen kann, sich frei an öffentlichen Orten zu bewegen, verweist das Unternehmen auf die bereits existierende Anwendung "Seeing AI". Die App bietet Blinden gleich eine ganze Reihe von unterstützenden Optionen, so ist sie beispielsweise in der Lage, dem Nutzer per Sprache mitzuteilen, was aktuell in dessen Umgebung zu sehen ist.

Video

Microsoft Corporation (USA-Redmond, WA 98052-6399)
Website: www.microsoft.com/en-us/seeing-ai/

Artificial Intelligence Mobile Solutions RSS Feed abonnieren