Artificial Intelligence

MacKinsey sieht deutsches Wirtschaftswachstum durch KI

Die Unternehmens- und Strategieberater der US-Firma McKinsey kommen in einer Analyse zu dem Schluss, dass künstliche Intelligenz (KI) die deutsche Wirtschaft massiv wachsen lassen könnte – nämlich um bis zu 10 Milliarden Euro zusätzlich bis zum Jahr 2030.

12.05.2017
McKinsey-KI
MacKinsey sieht deutsches Wirtschaftswachstum durch KI (Foto: McKinsey)

Die Beraterfirma, die in Deutschland eine Niederlassung unterhält, nahm sich für ihre Studie die drei wesentlichen Anwendungsfelder von künstlicher Intelligenz vor. Das 10-Milliarden-Wachstum soll dabei laut McKinsey durch eine höhere Produktivität bei gleichzeitiger Schaffung neuer, wertschöpfender Tätigkeitsfelder entstehen. "Besonderes Potenzial hat der Einsatz künstlicher Intelligenz in Fertigungsindustrien mit ihrem hohen Anteil vorhersehbarer Tätigkeiten", sagt McKinsey-Partner Matthias Breunig. So sei eine um 20 % verbesserte Anlagennutzung möglich, wenn beispielsweise Wartungsarbeiten vorausschauend durchgeführt würden. Bei einzelnen Arbeitsschritten könnte die gezielte Zusammenarbeit von Robotern und Menschen die Produktivität ebenfalls um 20 % erhöhen.

Die Berater empfehlen Unternehmen unter anderem, eigene Pilotprojekte zu starten, ohne die Wirtschaftlichkeit dabei aus den Augen zu verlieren, sowie intern KI-Kompetenzen aufzubauen. Darüber hinaus sollten kleine Tests schnell auf den Weg gebracht werden, denn Agilität sei eine Voraussetzung für den Erfolg.

Weniger optimistisch in Bezug auf künstliche Intelligenz zeigen sich dagegen manche Wissenschaftler, wie das Nachrichtenportal businessinsider.de berichtet: Sie sehen KI als ernsthafte Bedrohung, die im schlimmsten Fall das Ende der Menschheit bedeuten könnte. Als Gefahr schätzen sie vor allem künstliche Superintelligenzen ein, die sich unter ungünstigen Umständen verselbstständigen und eigenmächtig weiterentwickeln könnten.

Artificial Intelligence Mensch-Roboter-KollaborationIndustrie 4.0Digitale Transformation RSS Feed abonnieren