ERP & HR Solutions

Lieber buzzern als knöttern!

Auf dem Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen der CeBIT 2017 offeriert die Kasseler timeBuzzer GmbH ihr gleichnamiges Gadget, das auf fast schon spielerische Weise die lästige Pflicht der täglichen Zeiterfassung zu einem Vergnügen machen soll.

23.03.2017
TimeBuzzer Zeiterfassung

Das Thema Arbeitszeiterfassung ist kein ganz einfaches. Den meisten Arbeitnehmern erscheint sie spätestens dann als lästiges Übel, wenn sie kleinteilig über den Tag erfolgt und den Ruch einer von Misstrauen getragenen Kontrollfunktion innehat. Doch wie so vielen Übeln wohnt auch diesem eine gewisse Notwendigkeit inne. Betreuen Mitarbeiter über den Tag verteilt verschiedene Projekte oder Mandanten, gebietet schon die faire Abrechnung für den Kunden eine korrekte Erfassung. Und manchem hat die Zeiterfassung sogar geholfen, das eigene Zeitmanagement zu hinterfragen und positive Korrekturen anzubringen. Nichtsdestotrotz, rein logistisch war Arbeitszeiterfassung immer etwas problematisch. So frisst sie selber oft unverhältnismäßig viel Zeit und zahlreiche nachträglich erfasste Zeiten führen zu ungenauen Zahlen und Abrechnungen, vieles fällt gar unter den Tisch. Doch das soll sich jetzt nachhaltig ändern. Mit dem timeBuzzer stellt die gleichnamige junge GmbH aus Kassel eine Lösung vor, die auf der CeBIT 2017 in Hannover sicher viele Freunde finden wird.

Ist die timeBuzzer-App erstmal auf dem Rechner installiert, navigiert der Anwender mit dem eigentlichen Buzzer, dem iDrive in einem BMW nicht ganz unähnlich, blitzschnell und kinderleicht durch die Zeiterfassung. Die Bedienung per Dreh- und Drückfunktion macht sogar richtig Spaß und motiviert so zu einer konsequenten Zeiterfassung. Das nervige Nachtragen von Zeiten kurz vorm Wochenende - was jeder schon mal erlebt hat, der seine Zeiten aufschreiben muss - kann ab sofort entfallen. So erhält der timeBuzzer dem Mitarbeiter seine gute Laune für die freien Tage und generiert zusätzlich Einsparungen für das Unternehmen. Durch individuelle Templates lassen sich Zeiten auf Projekte, Kunden, Kostenstellen oder andere beliebige Stellen erfassen. Alle Zeiten eines Teams werden in der timeBuzzer-Cloud konsolidiert und harren dort ihrer Auswertung. Selbst die Anbindung an Drittanbieterlösungen wie Projektmanagement, Abrechnungsprogramme und Branchenlösungen ist möglich.

Video

ERP & HR Solutions Hardware & DevicesStartups RSS Feed abonnieren