Digital Office - ECM/Input/Output

Konica Minolta lädt zum Blick in die digitale Glaskugel ein

Als Unternehmen aus Japan, dem Partnerland der CeBIT 2017, will Konica Minolta mit einem innovativen Standkonzept und cleveren Lösungen für den Arbeitsplatz der Zukunft begeistern.

08.02.2017
Konica Minolta Digital Workplace

Japan genießt spätestens seit den 1970er-Jahren auch bei uns im Abendland einen hervorragenden Ruf als Vorreiter im High-Tech-Sektor. War es anfangs vornehmlich edle Unterhaltungselektronik, die diesen Ruf begründete, gilt das Land unter der aufgehenden Sonne heute längst auch als Ideenschmiede für digitale Technologien. Dem Topthema der CeBIT 2017, "d!conomy – no limits", Rechnung tragend, treibt auch der japanische Konzern Konica Minolta die digitale Transformation voran und präsentiert auf der CeBIT innovative Lösungen für Geschäftsprozesse und Workflows sowie bahnbrechende Konzepte für den Workplace of the Future.

Im Einklang mit seiner Kernbotschaft – "YOU aim for a new digital era. WE make you part of it." – nimmt Konica Minolta den Besucher mit auf eine digitale Reise durch das Unternehmen. "Konica Minolta befasst sich mit den Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation konfrontiert sehen und kennt die Bedeutung innovativer Lösungen in allen Geschäftsbereichen", so Johannes Bischof, Präsident Konica Minolta Business Solutions Deutschland. "Unser ganzheitliches Verständnis und unsere Lösungen tragen dazu bei, das Potenzial bereits vorhandener Informationen zu realisieren und unterstützen unsere Kunden bei der Einrichtung eines noch effizienteren, strukturierteren und produktiveren Workflows in allen Abteilungen."

Video

Digital Office - ECM/Input/Output Business Process ManagementDocument Management RSS Feed abonnieren