Job & Career

IT-Gehälter 2015: Wer verdient was?

Eine aktuelle Studie gibt einen Ausblick auf die Gehaltsentwicklung im IT-Bereich für das Jahr 2015.

11.03.2015 Kim Rixecker

Studie: Unternehmen fürchten um ihre besten Mitarbeiter

90 Prozent der deutschen CIOs und CTOs finden es schwierig, passende IT-Mitarbeiter zu finden, und 65 Prozent der Verantwortlichen befürchten, ihre besten Mitarbeiter zu verlieren. Allerdings scheint sich diese Angst nicht immer in Form von Gehaltserhöhungen bemerkbar zu machen. Immerhin aber planen 27 Prozent der Unternehmen eine Gehaltserhöhung für ihre IT-Mitarbeiter ein.

Das geht aus einer Studie der Personalvermittlung Robert Half hervor. Im Durchschnitt soll die Steigerung knapp über drei Prozent liegen. Übrigens scheint auch die Region einen merklichen Einfluss auf das Gehalt in der Branche zu haben. Während IT-Fachkräfte in München und Hamburg am meisten verdienen sollen, stehen ihre Kollegen in Berlin und Köln deutlich schlechter da.

IT_Gehaelter_1
IT-Gehälter: In Berlin und Köln verdienen Fachkräfte am wenigsten. (Grafik: Robert Half)

Die gefragtesten IT-Jobprofile 2015 sind laut der Studie IT-Leiter, Anwendungsentwickler, Datenbankentwickler, Netzwerkadministratoren und Software-Entwickler. Die von den IT-Abteilungen der befragten Unternehmen am häufigsten nachgefragten fachlichen Fähigkeiten sind:

  • Netzwerkadministration/-technik (LAN, WAN)
  • Qualitätssicherheit (zum Beispiel Software- und Hardware-Tests)
  • Datenbankmanagement (zum Beispiel Oracle, Microsoft SQL Server)
  • Business Intelligence/Reportinganwendungen (zum Beispiel Data
  • Warehousing, Crystal Reports, Cognos, SQL Reporting Services)
  • Virtualisierung
  • Desktop Support
  • Programmiersprachen (zum Beispiel Python, .Net, Java, C++)
  • Systemadministration
  • Windows-Administration (Server 2000/2003/2008)
  • Anwendungsentwicklung

IT-Gehälter 2015: So viel verdienen Admins, Entwickler & Co.

Im Folgenden zeigen wir die von Robert Half ermittelten Durchschnittsgehälter. Wir haben uns auf die Angabe der Einstiegsgehälter sowie Gehälter von Fachkräften mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung beschränkt. Die vollständige IT-Gehaltsstudie schlüsselt auch die Gehaltsgruppen dazwischen etwas detaillierter auf. Bei den Zahlen handelt es sich allerdings um Schätzwerte.

Job & Career RSS Feed abonnieren