Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Augmented & Virtual Reality

Immobilienportal erstellt VR-Rundgang als Serviceleistung

Die Plattform Immobilienscout24 bietet Maklern und Immobilienverkäufern eine Komplettlösung für VR- und 3D-Besichtigungen ihrer Objekte. Davon profitieren auch potenzielle Käufer.

20.12.2017
Quelle: Matterport
Quelle: Matterport

Virtuelle Rundgänge durch Häuser und Wohnungen, die zum Verkauf stehen gibt es bereits. Doch während sich bisher die Verkäufer oder Makler um die Filme kümmern mussten, tut das auf Wunsch nun das Portal Immobilienscout24 .

Es übernimmt in Zusammenarbeit mit dem Technologie-Unternehmen Matterport den kompletten Prozess von der Aufnahme bis zur Veröffentlichung. Zu den angebotenen Leistungen gehören auch Raumpläne und hochauflösende 4K-Bilder, druckfertige 2D-Fotos für jeden Raum, interaktive 3D-Grundrisse in Farbe, Außenansichten im 3D-Modus und Kurzvideos für die Nutzung in den sozialen Medien.

Der Immobilienmarkt gehört zu den naheliegenden Geschäftsbereichen, in die Virtual Reality Einzug hält. Aber auch in anderen Segmenten fasst die immersive Technologie Fuß. So hat Ebay im letzten Jahr in Australien das weltweit erste VR-Kaufhaus an den Start gebracht, und der Reiseveranstalter Thomas Cook rüstet seit Anfang 2017 Reisebüros mit Virtual Reality-Brillen aus, mit denen sich Kunden virtuell über ihre Traumziele informieren können.

Augmented & Virtual Reality Smart Services RSS Feed abonnieren