Digital Health

Gesundes Goslar

Die in-tech engineering GmbH präsentiert auf der CeBIT 2017 nicht nur eine smarte Gesundheits-App, das Unternehmen stellt darüber hinaus sein gesamtes Leistungsspektrum im Bereich App- und Software-Entwicklung vor.

02.03.2017
Goslar Gesundheits-App Digital Health

Krankheiten kommen selten über Nacht oder aus dem Nichts. Vieles kündigt sich lange vorher an und bräuchte sich gar nicht erst zu einem ernsthaften Problem entwickeln – wenn man denn rechtzeitig und gezielt gegensteuern würde. Wie aber bringt man den Segen einer vernünftigen und wirksamen Gesundheitsvorsorge an die Frau – oder sogar an den Mann?! Im Rahmen der Aktion "Gesundheitsregion Goslar", die eine Webseite ins Leben gerufen hat, um eine Übersicht ortsansässiger Ärzte und angebotener Vorsorgeleistungen anzubieten, entstand hierfür eine von dem Engineering-Unternehmen in-tech in Kooperation mit dem Landkreis Goslar und der TU Clausthal entwickelte Gesundheits-App. Vorgestellt wird diese Lösung jetzt erstmals auf dem Gemeinschaftsstand des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur auf der CeBIT 2017 in Hannover.

"Unsere personalisierte Vorsorge-App erleichtert durch intuitive Bedienung den Zugang zu Gesundheitsangeboten – auch für Menschen ohne Deutschkenntnisse", so Dr. Lutz Kelch, Standortleiter Braunschweig/Wolfsburg bei der Firma in-tech. Und so ist die Bedienung der iOS-kompatiblen App tatsächlich kein Hexenwerk: Durch eine visuelle Darstellung des menschlichen Körpers und der Organe auf mehreren Ebenen wird dem Anwender die Auswahl der Themen sehr erleichtert. Zu den ausgewählten Körperregionen können sich die Nutzer anschließend nicht nur Informationen zu gezielten Vorsorgemöglichkeiten anzeigen lassen, im Bedarfsfall werden auch gleich spezialisierte Ärzte in unmittelbarer Nähe genannt. Zudem ermöglicht die App durch die Personalisierung mit Geschlecht und Alter die Erstellung individueller Gesundheitsvorsorgepläne, deren Nachverfolgung einen zusätzlichen Anreiz zum Nutzen von Vorsorgeangeboten bietet kann.

Digital Health BiometricsMobile RSS Feed abonnieren