Digital Office - ECM / Input / Output

Filmreif: PowerPoint und Co. als ganz großes Kino!

"Verwandle Ideen in Faszination" - mit diesem Motto kommt das Startup Cinector zur CeBIT 2016 und stellt eine Medienproduktionssoftware vor, die jedes Firmenbüro in ein Hollywood-Studio verwandelt.

17.03.2016
cinector-logo

Mal ehrlich: Klicken Sie sich auf der Suche nach Informationen eher durch 42 PowerPoint-Folien oder schauen Sie sich lieber einen kurzen pfiffigen Film an? Eben! Aber um einen Clip zu produzieren, der in der heutigen digitalen Informationsflut wirklich auffällt und überzeugt, muss in der Regel viel Zeit und Geld investiert werden. Vor allem, wenn es um animierte und interaktive Inhalte in kinoreifer Qualität geht. Die Cinector GmbH, ein Startup aus Mittweida, will auf der CeBIT 2016 in Hannover zeigen, dass es auch einfacher geht.

Cinector realisiert virtuelle Welten, 3-D-Animationen und Greenscreen-Studios auf einem konventionellen Computer und macht damit komplexe Techniken, die üblicherweise große Mengen an Personal und Finanzen benötigen, auf einfache Weise im Unternehmen oder auch für den privaten Einsatz nutzbar. In Hannover präsentiert das Startup gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, der Mastersolution AG, mit MASTERSOLUTION SHOW eine Komplettlösung für Firmenkunden und gibt den Besuchern der CeBIT die Gelegenheit, eine auf einem USB-Stick mitgebrachte PowerPoint-Präsentation in ein kleines selbstgemachtes Marketingvideo zu wandeln. Zudem wird der nächste Schritt bei der Demokratisierung von animierten Filmen auf dem Stand von Cinector zu erleben sein: Mit der CINECTOR PRESENTATION Software, die über die grafische Qualität einer komplexen Animationssoftware verfügt und dabei so benutzerfreundlich wie eine Office-Anwendung sein soll, lassen sich auf einfache Weise beeindruckende 3-D-Videos erstellen. Also: Film ab!

Cinector GmbH (D-09648 Mittweida), Halle 11, Stand C54, Thema: CeBIT SCALE 11, Partner bei futureSAX

Video

Digital Office - ECM / Input / Output Startups RSS Feed abonnieren