Research & Innovation

Ein guter Zuhörer

SemVox, einer der führenden Anbieter sprachbasierter Assistenz- und Steuerungssysteme, präsentiert auf der CeBIT 2016 das erweiterte Anwendungsspektrum von ODP S3 - mit der ODP Workbench, dem integrierten Software Development Kit, als Schwerpunktthema.

29.02.2016
SemVox_ODP_S3

Als einer der führenden Lösungs- und Technologieanbieter sprachbasierter Assistenz- und Steuerungssysteme gehört die SemVox GmbH, wie immer in den vergangenen Jahren, auch in diesem Jahr zu den rührigsten Ausstellern der CeBIT in Hannover. Dank des enorm breiten Anwendungsspektrums von ODP S3 (Ontologie basierte Dialog-Plattform) - das unter anderem die Bereiche Industrie 4.0, Robotik, Automotive, Smart Home, Medizintechnik und mobile Anwendungen abdeckt – können sich CeBIT-Besucher umfassend von der Leistungsfähigkeit und Robustheit der innovativen und effizienten Technologie überzeugen. Mit den Mitteln der Künstlichen Intelligenz soll ODP S3 zukünftig in jedem Einsatzumfeld, sei es embedded, hybrid oder cloudbasiert und ganz gleich auf welchem Betriebssystem, stets die besten Ergebnisse liefern.

Eines der diesjährigen Schwerpunktthemen der Saarländer Entwickler wird die SemVox ODP Workbench, also das integrierte Software Development Kit (SDK) sein. Es ermöglicht SemVox-Kunden, in Zukunft eigenständig innovative Sprachdialogsysteme der nächsten Generation auf Basis der ODP S3-Plattform zu entwickeln. Die so erstellten Systeme lassen sich anschließend problemlos in bestehende Produkte und Anwendungen integrieren. Die ODP Workbench unterstützt mit ihrer intelligenten Werkzeugkette dabei den kompletten Entwicklungsprozess - von der Systemspezifikation über die Erstellung von anwendungsspezifischen Wissensquellen, dem Durchführen automatisierter Tests bis hin zur Integration auf der Zielplattform.

SemVox GmbH (D-66121 Saarbrücken), Halle 11, Stand D33 (21), Thema: Gemeinschaftsstand Junge und Innovative Unternehmen

Video

Research & Innovation RSS Feed abonnieren