Digitale Transformation

Ein aufforderndes d!

d!conomy – das CeBIT-Leitthema schien KYOCERA goldrichtig, um sich 2015 auf dem Event zu zeigen. Aber auch Wettbewerbsgeist spielte eine Rolle …

16.02.2016

Unter dem Motto "Die Kunst der Kostensenkung" trat KYOCERA an, um Neukunden zu gewinnen, die Stammkundschaft zu pflegen und seine Marktposition zu festigen. Doch auch das Leitthema der CeBIT 2015 hatte es dem Global Player aus Japan angetan: "d!conomy" – ein Kompositum aus digital und economy, dazu noch ein aufforderndes "d", mit Ausrufezeichen versehen, das den Aspekt "digital" weiter hervorheben soll. "Das Topthema war und ist heute mehr denn je absolut passend für uns", sagt Uwe Götze, Direktor Marketing bei der KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH.

Auftritt in bester Gesellschaft

Slogans allein aber reichen nicht für die Messe-Entscheidung eines Unternehmens, das sich das Thema Document Solutions auf die Fahnen geschrieben hat. "Die Rückkehr einiger Mitbewerber und das Konzept der Halle 3 haben ebenfalls dazu beigetragen", erklärt Uwe Götze. So demonstrierte KYOCERA in prominenter Gesellschaft, wie sich dokumentenbasierte Unternehmensprozesse "günstiger, sicherer und smarter" gestalten lassen.

Auf Managed Document Services, Prozessoptimierung und IT-Datensicherheit lagen die Schwerpunkte 2015. Für Highlights sorgte ein innovativer Produktmix aus Hardware, Software und Lösungen im Bereich Document Solutions sowie KYOCERA-Handys für den europäischen Markt. Beworben wurde der Auftritt mit Direct Mailings, postalischen Einladungen, Newslettern, Telefonakquise und Media-Schaltungen. Auch Gewinnspiele gehörten zum Mix.

Die Botschaft kam rüber – in jedem Sinne

Dass die Message ankam, unterstrich Japans Deutschland-Botschafter Takeshi Nakane mit seinem Besuch am KYOCERA-Messestand. Und auch das Fachpublikum fand sich in gewünschter Anzahl ein. In puncto Leadgenerierung, Neugeschäft, Kundenbindung und Resonanz auf die vorgestellten Lösungen konnte Marketing-Direktor Götze deshalb am Ende bilanzieren: "Die gesteckten Ziele wurden erreicht – wir sind 2016 wieder dabei!"

Digitale Transformation RSS Feed abonnieren