Business Electronics & Equipment

Donnerkeil, Teil 3!

Im Fokus des CeBIT-Auftritts von QNAP Systems standen dieses Jahr die ersten Thunderbolt-3-NAS, darüber hinaus gab es innovative QTS-IoT-Server zu entdecken sowie NAS mit Unterstützung optischer Datenträger und Smart-Home-Lösungen mit Automatisierungsdiensten.

07.04.2017
thunderbolt-qnap

QNAP (Quality Network Appliance Provider) Systems, Inc., einer der weltweit führenden Hersteller von hoch leistungsfähigen NAS–Systemen, NVR-Videoüberwachungslösungen und Digital Signage, zeigte sich auf der CeBIT 2017 in Hannover extrem breit aufgestellt. Neben NAS-Neuheiten für Heimanwender und Unternehmen sowie aktuellen Apps und Features der Taiwanesen gab es auch fundierte Informationen zum Trendthema Internet der Dinge. Vor allem QNAPs QIoT-Lösung in Kombination mit Smart-Home-Konzepten fand die Aufmerksamkeit der Besucher. Ganz klar im Fokus des Messeauftritts stand jedoch QNAPs erstes Thunderbolt-3-NAS, insbesondere das 12-Bay-Modell TVS-1282T3.

Das QNAP TVS-1282T3 NAS ist ausgestattet mit einem 14-nm-Intel-Core-i5/i7-Prozessor der siebten Generation und verfügt über gleich vier Thunderbolt-3-Anschlüsse. Mit insgesamt 12 Einschüben für acht 3,5 Zoll- und vier 2,5 Zoll-Festplatten bietet er mehr als genug Speicherplatz. Ausgerichtet auf Speicheranforderungen von Medienerstellern und Kreativprofis verfügen alle QNAPs Thunderbolt-3-NAS über ultraschnelle Übertragungsgeschwindigkeiten (doppelt so schnell wie die vorherige Generation) mit erweiterbarem Datenspeicher zur Bewältigung der gegenwärtigen Herausforderungen in schnelllebigen Multi-Workstation-Umgebungen. QNAPs Thunderbolt-3-NAS sind zudem abwärtskompatibel mit USB-3.1-Speichermedien und verbessern so die Zusammenarbeit mit Nicht-Thunderbolt-USB-Geräten.

Business Electronics & Equipment Cloud RSS Feed abonnieren