Public Sector Parc

Die Intelligenz der Straßenlaterne

Die dena-Roadshow "Intelligente Stadt" macht auf der CeBIT 2017 Station. Im Fokus: die Straßenbeleuchtung.

03.02.2017
Public Sector Parc

Straßenbeleuchtung und CeBIT – für Dr. Karsten Lindloff von der Deutschen Energie-Agentur (dena) passt das perfekt zusammen: "Es gibt ein wachsendes Interesse an intelligenten Lösungen für Straßenbeleuchtung und Smart-City-Anwendungen", stellt der dena-Projektleiter Energiesysteme und Energiedienstleistungen fest. Experten sei der Zusammenhang seit Jahren bewusst. In den Rathäusern aber werde die Beleuchtung noch überwiegend getrennt von anderen Anwendungen der intelligenten Stadt betrachtet. Lindloff: "Die wechselseitigen Chancen der Straßenbeleuchtungsinfrastruktur für die Smart City und weiterer intelligenter Anwendungen für die Modernisierung der Straßenbeleuchtung sind in vielen Kommunen noch nicht angekommen."

Um das zu ändern, legt die aktuelle dena-Roadshow "Intelligente Stadt" einen Halt auf der CeBIT 2017 ein. Die Konferenz im Convention Center (Saal 13/14) am 22. März will Technologieanbieter (Hersteller, Dienstleister), Anwender (Kommunen) und Multiplikatoren zusammenbringen. Städtischen Vertretern soll der Nutzen einer beschleunigten Modernisierung ihrer Infrastruktur vor Augen geführt werden, Hersteller sollen Chancen für eine strategische Positionierung erkennen.

Mobilitätsmanagement, öffentliches WLAN, digitale Hilfen für den Parksuchverkehr, Notrufsäulen, die Ladeinfrastruktur für Autos und E-Bikes – all das sind zentrale Smart-City-Anwendungen auf Basis der Beleuchtungsinfrastruktur. Auch für Car2X-Anwendungen, im Stadtmarketing und natürlich beim Energiesparen kann eine intelligente Straßenbeleuchtung aus dena-Sicht hilfreich sein.

"Die Roadshow möchte Impulse zur zukunftsfähigen Kommune verstärken, ein einheitliches Verständnis von Smart City schaffen, den Nutzen von Digitalisierung aufzeigen, Energieeffizienz verbessern und ökologisches Handeln ermöglichen", fasst Karsten Lindloff zusammen. Die Veranstaltung im CC, eine Satellitenkonferenz des Public Sector Parc (Halle 7) ist für Vertreter der Kommunen kostenfrei.

Public Sector Parc RSS Feed abonnieren