5G

Die ersten Testnetze mit 5G-Technik kommen

Mehrere Firmenkonsortien bauen derzeit professionell nutzbare Netzwerke mit der künftigen 5G-Technik auf, unter anderem in Deutschland und Österreich.

10.10.2017
5G_Daten
Die ersten Testnetze mit 5G-Technik kommen

Aus Anlass des EU Digital Summit Ende September in Tallinn haben Intel, Ericsson und der schwedische Festnetz- und Mobilfunkbetreiber Telia eines der ersten europäischen 5G-Netzwerke gestartet. Es soll künftig ein Kreuzfahrtschiff im Hafen der estnischen Hauptstadt mit einer Internet-Verbindung versorgen. Die technische Basis besteht aus einer 5G-Mobilfunkstation von Ericsson und der Intel 5G Mobile Trial Platform . Da 5G-Endgeräte noch nicht verfügbar sind, werden die Clients auf dem Schiff per WLAN versorgt. Zusätzlich soll ein Industriebagger über eine 5G-Verbindung ferngesteuert werden.

In den vergangenen Wochen kündigten zudem verschiedene Projekte eigene 5G-Testnetze an. Das von der Europäischen Kommission geförderte MoNArch will unter Beteiligung unter anderem von Nokia, Huawei und der Deutschen Telekom den Hamburger Hafen und Venedig mit 5G-Technik vernetzen. In Österreich gab das Infrastrukturministerium unter dem Namen 5G Playground Carinthia den Aufbau einer 5G-Testregion in Klagenfurt bekannt.